Kosakenchor kommt ins Hilpert-Theater: Konzertgala in Lünen

Chor

Der Kosakenchor unter der Leitung von Wanja Hlibka kommt für eine Konzertgala in das Hilpert-Theater nach Lünen. Wenn Corona es zulässt. Der Vorverkauf jedenfalls läuft.

Lünen

12.11.2020, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wanja Hlibka leitet den Don-Kosaken-Chor, der in Lünen auftreten möchte.

Wanja Hlibka leitet den Don-Kosaken-Chor, der in Lünen auftreten möchte. © Don Kosaken

Eine Konzertgala soll es am 3. Dezember (Donnerstag) im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen geben. Zu Gast sein wird der Kosaken-Chor unter der Leitung von Wanja Hlibka. „Vorbehaltlich der Aufhebung geltender Corona-Beschränkungen, erwartet die Konzertbesucher ein außergewöhnliches Klangerlebnis dieses Weltklasse-Chores“, erklären die Veranstalter.

„Dieser grandiose Weltklasse-Chor, bekannt aus unzähligen Fernsehsendungen,

gastiert stimmgewaltig mit einem bravourösen neuen Konzert-Programm in der

Weihnachtszeit in Lünen. Das Repertoire ist fast identisch mit dem des Original-Chor von Serge Jaroff, die Chorsätze sind ausschließlich handgeschriebene Partituren Serge Jaroffs und wurden für Wanja Hlibkas Chor neu bearbeitet“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Kulturbüro Lünen

Das Repertoire des Chores reiche von festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die Volksweisen nach den bekanntesten Melodien Serge Jaroffs bis zu großen klassischen Komponisten, heißt es dort weiter.

Das Konzert am 3. Dezember beginnt um 20 Uhr.

Karten im Vorverkauf gibt es über das Kulturbüro Lünen. Es ist über Tel. (02306) 1042299 zu erreichen. Dort gibt es auch Infos zu den Eintrittspreisen der Veranstaltung.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt