Kinderprogramm in den Osterferien: Keine Langeweile für den Nachwuchs

dzAngebote in Lünen

Während Klassenkameraden in den Osterferien in den Süden oder Norden fahren, muss auch bei Daheimgebliebenen keine Langeweile aufkommen. Denn auch in Lünen gibt es einiges zu tun.

von Kristina Gerstenmaier

Lünen

, 12.04.2019 / Lesedauer: 3 min

Zwei Wochen schulfrei und keine Ferienspiele wie in den Sommerferien. Wer Zuhause bleibt, muss sich trotzdem nicht langweilen. Auch wenn einige Angebote wie die Kinderbibelwoche der Stadt-Insel oder die Schwimmkurse im Lippe Bad schon ausgebucht sind, hat Lünen auch in den Osterferien einiges für Kinder zu bieten. Wir haben einige Angebote zusammen gestellt:

  • In der zweiten Ferienwoche, von Dienstag 23. bis Freitag, 26. April bietet die Johanniter-Unfall-Hilfe jeweils von 9 bis 16 Uhr eine Rallye durch die Lüner Innenstadt. Eingeladen daran teilzunehmen sind Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren. Sie werden ausgestattet mit Digitalkameras und GPS-Geräten. Fotografieren unter professioneller Anleitung, Videoschnitt und die Vorbereitung einer Ausstellung sind Bestandteile der Woche. Die Teilnahme inklusive Mittagessen kostet 79 Euro, für Besitzer eines Sozialtickets ist die Teilnahme kostenfrei. Weitere Infos und die Anmeldung gibt es hier.
  • Die Cineworld bietet in beiden Wochen ein Ferienkino an. Montags bis freitags gibt es zu einem Preis von 3,90 Euro immer um 11 Uhr „The Lego Ninjago Movie“ (15. und 23. April), „Peter Hase“ ( 17. und 22. April), „Liliane Susewind“ (16. und 24. April), „Jim Knopf“ (18. und 26. April) und „Hilfe ich habe meine Eltern geschrumpft (19. und 25. April).
  • In der ersten Ferienwoche haben Kinder in den vier städtischen Kindertreffs die Möglichkeit zu spielen und zu basteln. In Alstedde werden am 16. und 17. April jeweils von 16 bis 18 Uhr Ostereier gefärbt und Osternester gebastelt. In Brambauer gibt es am 15. und 18. April jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr ebenfalls gefärbte Ostereier und Kresse-Osterhasen. In Horstmar dreht sich vom 15. bis einschließlich 18. April jeweils von 16 bis 18 Uhr alles um süße Häschen, selbst gemachte Osterkörbchen, Spiel und Sport und kleine Osterlämmer. Und in Lünen-Süd steht der 15. April unter dem Motto „Ei, Ei, Ei“. Am 18. April können süße Osterkörbchen gebastelt werden (jeweils 16 bis 18 Uhr).
    Alle Aktionen sind kostenfrei und ohne Voranmeldung zu besuchen.
    In der zweiten Osterferienwoche haben alle städtischen Kindertreffs geschlossen. Weitere Infos unter Tel. (02306)104 25 66.
  • Gemeinsam mit den Eltern können Kinder dabei sein, wenn Küken schlüpfen. Die Jugendgruppe der Rassegeflügelzüchter vom Kreisverband Groß-Dortmund und Lünen veranstaltet am Ostersonntag, 21. April, zwischen 15 Uhr und 19 Uhr zum zweiten Mal ein Osterfest am Freibad in Brambauer.
    In der Schau-Brut-Maschine werden live die flauschigen Küken schlüpfen.
    Dazu werden noch einige ausgewachsene Tiere, wie Enten, Gänse, Hühner, Zwerg-Hühner, Rassetauben und Ziergeflügel zur Schau gestellt.
    Kinder-Schminken, Stockbrot-Backen am Feuerkorb und einige Kinderspiele werden ebenfalls angeboten.
Lesen Sie jetzt