Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Kanne-Mitarbeiterin, Sommerkirche und König Margret

Lünen kompakt

Wie geht es der Kanne-Mitarbeiterin nach dem Angriff auf Sie, was ist die Sommerkirche und was plant „König Margret“ für ihre Amtszeit alles? Das und mehr erfahren Sie heute bei uns.

Lünen

, 12.07.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Kanne-Mitarbeiterin, Sommerkirche und König Margret

Damals war sie Königin, heute ist sie König Margret die I. Hier mit ihrem Mann Franz, dem Prinzgemahl. © Volker Beuckelmann

Das wird heute wichtig:

  • Nachdem eine Mitarbeiterin der Bäckerei Kanne in der Filiale am Vogelsberg angegriffen und verletzt wurde, haben wir mit der Betroffenen gesprochen. So geht es der Mitarbeiterin heute. (RN+)


  • Die Evangelische Kirche lädt passend zur Zeit der Sommerferien wieder zur „Sommerkirche“ ein. Die soll alle Besucher ein bisschen glücklicher machen, ganz ohne stillsitzen. Warum es sich lohnt einmal einen Blick in die Stadtkirche zu werfen, lesen Sie heute bei uns.



  • König Margret: Vor acht Jahren war sie schon ganz nah dran, aber dann wurde ihr Mann Franz König. Nun schoss Margret Schürk bei den Schützen von 1332 den Vogel ab - und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Mehr über den König, der eine Frau ist, lesen Sie im Laufe des Tages auf unserer Homepage.

Das sollten Sie wissen:


Das Wetter:

In Lünen ist es morgens überwiegend dicht bewölkt bei Temperaturen von 15°C. Im weiteren Tagesverlauf treten Gewitter auf und das Thermometer klettert auf 20°C. Abends kann es in Lünen immer mal wieder regnen bei Werten von 16 bis zu 18°C. In der Nacht bleibt es bedeckt und die Temperatur sinkt auf 14°C (Wetter.com).

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Wer gerne gemütlich Obst, Blumen, Fleisch und Käse einkauft und das am liebsten noch an der frischen Luft, der kann dies auf dem Wochenmarkt in Lünen-Mitte. Von 8 Uhr bis 13 Uhr können Sie zwischen rund 70 Ständen auf dem Willy-Brandt-Platz umherschlendern.


  • Das Highlight am Freitag dürfte wohl das Brunnenfest sein. Eröffnet wird das Festival um 18 Uhr am Theaterparkplatz mit dem traditionellen Fassanstich, zu dem alle LünerInnen herzlich eingeladen sind. Danach startet mit Marc’ Oh, Woody van Eyden, Daisy Dee, DJ Quicksilver und Aiyro eine Zeitreise zurück in die 90er mit ordentlich Partystimmung.


  • Am Freitag, 12. Juli, startet der Ferienspaß des Freibad Brambauer um 15 Uhr. Bis 21 Uhr gibt es ein buntes Programm. Dabei sind eine Rollenrutsche, Musik und ein Wasserparcour. Auch für Essen und Trinken wird gesorgt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Freitag, 12. Juli, Geschwindigkeitskontrollen an folgenden Straßen angekündigt: Münsterstraße (Nord/Mitte), Am Vogelsberg (Nordlünen), Steinstraße (Mitte/Nord), Laakstraße (Nordlünen), Schützenstraße (Mitte/Nord) und Ernst-Becker-Straße (Mitte).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt