Freie Wähler Lünen stellen eigenen Bürgermeister-Kandidaten auf

Kommunalwahl

Für das Amt des Lüner Bürgermeisters bewerben sich inzwischen vier Kandidaten. Denn auch der Verein Freie Wähler Lünen schickt einen Interessenten ins Rennen: Es ist Sascha Gottwald (45).

Lünen

, 28.06.2020, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sascha Gottwald (4.v.l.) ist Bürgermeister-Kandidat der Freie Wähler Lünen. Zum Wahlkampfteam gehören (v.l.): Ralf Schaefer, Claudia Stahlhut-Schaefer, Marian Fuhrmann, Michael Eisenbeil, Wilfried zum Buttel, Gabriele zum Buttel und Claudia Schöttler.

Sascha Gottwald (4.v.l.) ist Bürgermeister-Kandidat der Freie Wähler Lünen. Zum Wahlkampfteam gehören (v.l.): Ralf Schaefer, Claudia Stahlhut-Schaefer, Marian Fuhrmann, Michael Eisenbeil, Wilfried zum Buttel, Gabriele zum Buttel und Claudia Schöttler. © Freie Wähler Lünen

Die Kommunalwahl und die damit verbundene Wahl des Bürgermeisters steht am 13. September an. Inzwischen gibt es vier Bewerber. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns will aus dem Amt heraus kandidieren, für die SPD tritt Landtagsabgeordneter Rainer Schmeltzer an. Kandidat der CDU ist Fraktionssprecher Christoph Tölle. FDP und Grüne haben nach langer Überlegung aufgrund der Corona-Krise auf die Aufstellung eines eigenen Kandidaten verzichtet.

Jetzt meldet sich der Verein Freien Wähler Lünen: Für ihn soll Sascha Gottwald antreten. „Mit Sascha Gottwald, 45 Jahre, haben wir einen engagierten und kompetenten Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters gewinnen können“, teilt Gabriele zum Buttel, 1. Vorsitzende der Freie Wähler Lünen, in einer Presseerklärung mit. Seit 2002 wohne der gebürtige Dortmunder in Lünen und sei „mit unserer Stadt tief verwurzelt“, heißt es weiter.

Neue Mitglieder begrüßt

Im Wahlkampfteam seien viele neue Gesichter vertreten. „Wir sind stolz darauf, dass wir seit Anfang letzten Jahres viele neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen dürfen und gleichzeitig die Bereitschaft da ist, sich bei der Kommunalwahl zu engagieren“, so Gabriele zum Buttel. Von den 23 Wahlkreisen hätten 13 mit neuen Vertretern besetzt werden können. „Auch die Bereitschaft von jungen Lünerinnen und Lünern, sich politisch bei uns zu engagieren, freut uns sehr“, so zum Buttel weiter.

Zur Wahl stellen sich: Julian Fuhrmann, Claudia Stahlhut-Schaefer, Luisa Schöttler, Cornelia Eggenwirth, Markus Rengel, Marion Weder, Ralf Schaefer, Gabriele zum Buttel, Ronja Stahlhut, Sascha Gottwald, Ute Giesen, Annette Böttger, Tobias Gnida, Claudia Schöttler, Michael Eisenbeil, Wilfried zum Buttel, Sonja Gnida, Hans-Werner Eggenwirth, Marian Fuhrmann, Zulfigar Malik-Gnida, Falk Eggenwirth, Susanne Rengel und Margret Joswig. Das Wahlkampfmotto lautet „#Anpacken für Lünen“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt