Frau auf der Münsterstraße angefahren: Pkw-Fahrer flüchtet nach Unfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße in Lünen ist am Mittwoch (28. April) eine Frau verletzt worden. Der Unfallfahrer flüchtete, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Polizei und Rettungsdienst waren am Mittwochnachmittag (28. April) auf der Münsterstraße im Einsatz. © Fiedler

Gegen 16.30 Uhr am Mittwoch, 28. April, alarmierten Zeugen die Polizei, nachdem sich auf der Münsterstraße in Lünen ein Verkehrsunfall ereignet hatte: Eine Frau war von einem Pkw angefahren worden. Der Unfallfahrer, nach Zeugenangaben ein Mann, flüchtete vom Unfallort.

Wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage erklärte, wurde die Frau bei dem Unfall verletzt, war aber ansprechbar. „Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.“ Die Ermittlungen zur Identität des Unfallfahrers laufen derzeit.

Der Verkehr auf der Münsterstraße war kurzzeitig beeinträchtigt, knapp eine Stunde später war die Fahrbahn wieder frei.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt