Einbruch in Mehrfamilienhaus: Täter durchsuchen 18 Kellerräume

Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Mithilfe: Nach einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Straße Linnenkamp in Brambauer werden Zeugen gesucht. Die Täter leisteten ganze Arbeit.

Brambauer

23.09.2019, 15:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einbruch in Mehrfamilienhaus: Täter durchsuchen 18 Kellerräume

Unbekannte Täter haben in Brambauer 18 Kellerräume aufgebrochen. © Taylor Young / Unsplash.com

Anwohner hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie am Samstag (21. September) die aufgebrochenen Kellertüren bemerkt haben. „Die Spurensuche ergab, dass sich der oder die unbekannten Täter über eine Kellertür an der Außenseite des Hauses Zugang verschafft hatten“, teilte die Behörde mit.

Demnach hätten die Einbrecher Glasscheiben zerschlagen und seien dann durch die Tür in den Keller gelangt. „Anschließend brachen sie die Türen zu den einzelnen Kellerräumen auf, insgesamt waren 18 Räume betroffen.“ Eine Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt.

Der mutmaßliche Tatzeitraum liegt in der Nacht von Freitag auf Samstag (21. September). Die Polizei fragt nun: Wer hat verdächtige Personen gesehen und / oder verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt die Kriminalwache der Polizei unter Tel. (0231) 1 32 74 41 entgegen.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Operation „Atlantic Resolve“

Amerikaner bringen Militär über die A2 bei Lünen: Das sagt die US-Armee zum Transport