Ein weiterer Corona-Fall in einer Lüner Fußballmannschaft

Corona-Update

In einer Lüner Fußballmannschaft hat es einen weiteren Corona-Fall gegeben. Das Kreisgesundheitsamt hat Tests für 15 Personen angeordnet. Entwarnung gab es hingegen für eine Hauptschule.

Lünen

, 03.09.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein weiterer Corona-Fall ist in einer Lüner Fußball-Mannschaft bekannt geworden.

Ein weiterer Corona-Fall ist in einer Lüner Fußball-Mannschaft bekannt geworden. © picture alliance/dpa

In der offiziellen Statistik taucht der neue Fall in einer Lüner Fußballmannschaft noch nicht auf, da die Ermittlungen hier noch nicht abgeschlossen sind. Wie der Kreis Unna am Donnerstag (3. September) mitteilte, seien rund 15 Personen betroffen. „Sie wurden gestern und heute getestet.“

An einer Hauptschule in Lünen hatte das Kreisgesundheitsamt in einem Fall ermittelt. „Dort hat sich aber gezeigt, dass es in dem Zeitraum, in dem eine Infektion möglich gewesen wäre, keine relevanten Kontakte an der Schule gab“, hieß es am Donnerstag aus Unna. „Offen sind noch die Ergebnisse von einer Grundschule in Lünen. Dort wurden heute Tests durchgeführt.“

Die Zahl der aktuell Infizierten in Lünen bleibt damit weiter unverändert bei 32. Seit Beginn der Tests haben sich in der Lippestadt 268 Menschen mit dem Covid-19-Virus infiziert. 231 gelten wieder als gesund, fünf starben an der Infektion.

Kreisweit wurden am Donnerstag zwei neue Fälle gemeldet, beide Infizierten kommen aus Kamen. Damit steigt die Zahl der aktuell Infizierten auf 106. Weitere Gesundmeldungen gab es keine. Damit waren im Kreisgebiet seit Beginn 1175 Tests positiv. 1027 Personen gelten wieder als gesund, für 42 endete die Infektion tödlich.

Lesen Sie jetzt