DRK-Aktion „Teilen“: Kinder beschenken Kinder

Nikolaus kam

Der Nikolaus kam in die Kleiderkammer des DRK Lünen. Die Geschenke, die er verteilte, waren ganz besondere.

Lünen

, 16.12.2018, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
DRK-Aktion „Teilen“: Kinder beschenken Kinder

Der Nikolaus schaute in der DRK-Kleiderkammer in der Mersch vorbei und beschenkte die Kinder. © Blandowski

Lachende Kinderaugen waren der Beweis einer gelungenen Idee: Die Verteilung von Spielzeug und Kleidung, liebevoll in Geschenkpapier eingehüllt und übergeben durch den Nikolaus (gespielt von Wolfgang Hötker) an Flüchtlingskinder oder Kinder aus sozial schwachen Familien, sorgte am Samstagnachmittag, 15. Dezember, in der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Lünen für eine gelungene Bescherung.

Fast 250 Mädchen und Jungen machten mit

„Im Vorfeld haben knapp 250 Kindergartenkinder unserer Kita-Einrichtungen Kleidung, Spielzeug oder andere gute erhaltene Sachen gesammelt, um heute die Gaben an bedürftige Kinder weiterzuleiten. Insbesondere Flüchtlingskinder oder Kinder aus sozial schwachen Haushalten sollten damit beschenkt werden.“ So erklärte die Ideengeberin der DRK-Aktion „Teilen“ und Leiterin der DRK-Kleiderkammer, Stefanie Zimmer, den Grundgedanken.

„Wir haben Kinder und Eltern glücklich gemacht“

„Wir wünschen uns einen Playmobilreiterhof“, so die neunjährgen Sina und Hanna, beide aus dem Irak stammend, kurz vor dem Einzug des Nikolauses. Bei der fünfjährigen Ines stand ein Kindergesellschaftsspiel auf dem Wunschzettel. Eingeladen durch ein Lied der Kinderschar, ließ sich der Mann mit dem weißen Bart nicht lange bitten.

„Ich bin mit der Aktion durchaus zufrieden. Kinder und Eltern haben wir heute glücklich gemacht“, lautete das Fazit von Stefanie Zimmer.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Operation „Atlantic Resolve“

Amerikaner bringen Militär über die A2 bei Lünen: Das sagt die US-Armee zum Transport