DJ Housearzt bei der Loveparade

LÜNEN In Berlin mochte DJ Housearzt die Loveparade nicht so sehr. Zu technolastig sei sie da gewesen, so der Lüner Zahnarzt mit dem "Zweitleben" als House-DJ.

von Von Beate Rottgardt

, 13.07.2008, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ist bei der Loveparade auf einem Wagen und abends mit dem Mikrophon unterwegs: DJ Housearzt alias Dr. Roland Schmidt.

Ist bei der Loveparade auf einem Wagen und abends mit dem Mikrophon unterwegs: DJ Housearzt alias Dr. Roland Schmidt.

Doch seit vergangenem Jahr ist Dr. Roland Schmidt begeisterter Loveparade-Konsument. Vor kurzem stellte er den Dortmunder Song zur Loveparade mit Drummer Liotta vor, als Projekt "Drummaniac".

Musik im Tunnel

Am Wochenende heizte er den Gästen bei der Freigabe des neuen Tunnels auf der B236 in Dortmund-Berghofen. Und jetzt bereitet sich "DJ Housearzt" auf das Großereignis der Raver vor. Am Samstag, 19. Lüner, wird er auf einem der Wagen bei der Loveparade durch Dortmund fahren."Unsere eigentliche Idee, den Song mit den ganzen Schlagzeugen zu performen, funktioniert leider nicht. Einen so großen Wagen gibt´s nicht", bedauert "DJ Housearzt". Aber trotzdem wird es sicher ein besonderes Erlebnis für ihn.

Lesen Sie jetzt