Das Wochenende in Lünen: Offene Türen, Sommerfest und Lünsche Mess

dzVorschau

Das Wochenende in Lünen nur mit „Lünsche Mess“ zu überschreiben, wäre zu kurz gegriffen. Schließlich finden auch rund um den Jahrmarkt viele Veranstaltungen statt. Hier ist unser Überblick.

Lünen

, 05.09.2019, 16:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Wetter für das Kirmeswochenende ist so mäßig: Am Freitag (6.9.) soll es bei maximal 19 Grad zwar trocken bleiben. Für Samstag rechnet der Wetterdienst jedoch zu 90 Prozent mit Regen, maximal 16 Grad sind alles andere als gemütlich. Immerhin: Sonntag soll es bei 18 Grad wieder trocken bleiben.

Das ist los auf der 40. Lünschen Mess

Nach dem Auftakt am Donnerstag feiert am Freitag (6.9.) um 19 Uhr das Ohrwurmsingen am Tobiaspark Premiere: Liedtexte bekannter Hits werden auf die Wand der Bühne projiziert, und alle Besucher können - und sollen - kräftig mitsingen.

Bereits um 18 Uhr treten am Freitag im Biergarten Silberstraße „Herbert Scheuner & Friends“ auf, um 18.45 Uhr steigt im Schützengarten ein Biwak.

Der Freitag istr außerdem Familientag: Wer den Coupon ausdruckt, erhält zwei Fahrten zum Preis von einer. Die Lünsche Mess ist an diesem Tag von 13 bis 1 Uhr geöffnet.

Am Samstag (7.9.) ist im Biergarten Silberstraße erneut „Herbert Scheuner & Friends“ angesagt, die Schützen laden in ihrem Garten zum Königlichen Abend. Beide Veranstaltungen beginnen um 18 Uhr. Um 20 Uhr treten im Schützengarten „De Deventer Hanzezangers“ auf.

Die Lünsche Mess ist am Samstag von 13 bis 1Uhr geöffnet.

Entenrennen und Kinderolympiade

Der Sonntag (8.9.) beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen im Schützengarten. Um 12 Uhr beginnt der Trödelmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz. Bis 18 Uhr haben Besucher Gelegenheit, nach alten Schätzen zu stöbern.

Um 14 Uhr schließt sich im Schützengarten eine Kinderolympiade mit Unterstützung des Löschzugs Beckinghausen der Freiwilligen Feuerwehr an.

Das Wochenende in Lünen: Offene Türen, Sommerfest und Lünsche Mess

Pünktlich um 15 Uhr starten die Enten am Sonntag (8.9.) ins Rennen auf der Lippe. © Linnhoff (A)

Um 15 Uhr startet an der Lippebrücke das Entenrennen. Für jedes der mehr als 3000 teilnehmenden Gummitiere können „Adoptionsscheine“ erworben werden, den Gewinnern winken Sachpreise und Gutscheine der Lüner Kaufleute.

Von 13 bis 18 Uhr nehmen einzelne Geschäfte in der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag teil. Der Schlussakt im Biergarten Silberstraße steht um 18 Uhr unter dem Motto „Wir leeren den Scheidebecher“.

Die Lünsche Mess ist am Sonntag von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Und sonst?

Bereits am Freitag (6.9.) steigt der 5. Wethmarer Dorfabend auf dem Kirchplatz St. Gottfried, Auf dem Sande. Ab 19 Uhr lädt der Gemeindeausschuss zu Currywurst und Pommes ein, es spielt die Band „Männerwirtschaft“.

Am Samstag (7.9.) weiht die DLRG Westfalen ihr neues Ausbildungszentrum am Pierbusch 4b ein. Neben Landrat Michael Makiolla (SPD) und NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) wird auch der Präsident des DLRG-Bundesverbandes, Achim Haag, erwartet. Von 10 bis 17 Uhr plant die DLRG ein Familienfest mit Einsatzfahrzeugen, Kinderanimation und Hüpfburg.

Das Wochenende in Lünen: Offene Türen, Sommerfest und Lünsche Mess

Die Feuerwehr in Brambauer lädt zum Tag der offenen Tür am Samstag ein. © Goldsteini (A)

Ebenfalls für Samstag (7.9.) um 11 Uhr lädt der Löschzug Brambauer zum Tag der offenen Tür in seine neue Feuerwache an der Wittekindstraße 28a ein. Neben der Präsentation der neuen Räume soll auch hier der Familienspaß im Vordergrund stehen.

Ehrenpreis für die „Gummi Bänd“

Der Knappenverein „Glückauf“ Lünen-Alstedde veranstaltet am Samstag (7.9.) um 15 Uhr seinen 41. Bergmannsgottesdienst. Der MGV Harmonie Zeche Victoria wird die Veranstaltung im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde, Heinrich-Imig-Straße, musikalisch begleiten.

Die CDU Lünen lädt für Samstag (7.9.) zum Sommerfest in den Hansesaal, Kurt-Schumacher-Straße 41, ein. Dabei verleiht der Stadtverband den Alfred-Meermann-Preis an die „Gummi Bänd“, eine Gruppe von Musikern mit und ohne Behinderung, die auch das Programm mit einem Auftritt abrunden. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Das Wochenende in Lünen: Offene Türen, Sommerfest und Lünsche Mess

Der Gemeindeausschuss hofft auf viele Besucher beim Gemeindegarten in St. Marien am Sonntag. © Kirchengemeinde St. Marien

Am Sonntag (8.9.) feiert der Gemeindegarten in St. Marien auf dem St.-Marien-Kirchplatz Premiere. Die Veranstaltung ersetzt das bisherige Pfarrfest, für das es am Ende zu wenig Helfer gab. Der festliche Charakter soll jedoch auch im Kleinen erhalten bleiben. Beginn ist um 11.15 Uhr mit der Eucharistiefeier.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt