Das Lensing Media Hilfswerk verteilt auch 2020 wieder 5000 Euro

Bildungscheck 2020

Die Coronakrise war der letzte Beweis: Bildung muss kreativ, innovativ und manchmal sehr spontan sein. Mit der Aktion „Bildungsscheck 2020“ unterstützt das Lensing Media Hilfswerk Projekte.

Lünen

, 14.04.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
So sehen Sieger aus (stehend v.l.): Henrike Weinert (Kelmschule), Margret Banken-Konrad, Frank Neveling, Matthias Flechtner (Leoschule), Wenke Kubitschek, Annette Müller, Sina Hüttemann (Kita St. Norbert) und Christine Altrock mit der Schulhündin Hilde bei der Preisverleihung im vergangenen Jahr.

So sehen Sieger aus (stehend v.l.): Henrike Weinert (Kelmschule), Margret Banken-Konrad, Frank Neveling, Matthias Flechtner (Leoschule), Wenke Kubitschek, Annette Müller, Sina Hüttemann (Kita St. Norbert) und Christine Altrock mit der Schulhündin Hilde bei der Preisverleihung im vergangenen Jahr. © Peter Fiedler

Viele Familie kennen nach einigen Wochen Coronakrise die Situation: Kinder sind unzufrieden und unruhig. Eine Situation, die Lehrerinnen und Lehrern aus der täglichen Arbeit auch schon vor der Pandemie bekannt war. Zum Glück gibt es innovative Ansätze - wie an der Leoschule in Lünen.

Etwa die Hälfte der Kinder wachsen bei nur einem Elternteil auf, 15 Prozent haben einen Migrationshintergrund, sechs einen erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf. Wie bereits 1000 andere Schulen bundesweit setzen die Verantwortlichen auf das ausgleichende Wesen eines Schulhundes.

Ein Hund braucht keine Worte für die Streitschlichtung

Einen Bildungsscheck über 2000 Euro hat das Lensing Media Hilfswerk 2019 dem Förderverein überreicht, um die Ausbildung der Königspudel-Dame „Hilde“ zu ermöglichen. Eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Beispiele anderer Schulen zeigen allerdings, dass sich der Einsatz lohnt. Wo sich gerade noch zwei oder mehrere Kinder gestritten haben, können Hunde Konflikte einfach dadurch lösen, dass sie da sind.

Einen gerade in diesen Zeiten sehr wichtigen Schritt konnte im vergangenen Jahr auch der zweite Sieger, die Kita St. Norbert, gehen. Der dortige Förderverein erhielt ebenfalls 2000 Euro, um ein großes Projekt im Bereich Medienkompetenz anzuschieben.

Kindergarten fördert die Medienkompetenz

„Kinder sollen lernen, digitale Medien kreativ zu nutzen; die Teams im Familienzentrum mit den Kitas St. Norbert, St. Marien und St. Gottfried sollen mehr Medienkompetenz erwerben, um sie dann zu vermitteln“, so die Verantwortlichen bei der Scheckübergabe.

Das Lensing Media Hilfswerk verteilt auch 2020 wieder 5000 Euro

© Lensing Media

Seit Jahren unterstützt das Lensing Media Hilfswerk im Verbreitungsgebiet der Ruhr Nachrichten Kindergärten und Schulen bei ihren Projektideen, ehrt und fördert das Ehrenamt, berichtet über und stärkt lokale Projekte. Das können zum Beispiel Theaterprojekte oder AGs oder andere Projekte der jeweiligen Einrichtung sein.

Bewerbungsverfahren beginnt direkt nach den Osterferien

Auch in diesem Jahr unterstützt das Lensing Media Hilfswerk das Engagement in Kindergärten und Schulen in der Region mit insgesamt 70.000 Euro. Nach den Osterferien (also am 20. April) beginnt in diesem Jahr das Bewerbungsverfahren.

Wer ein Projekt einreichen will, hat dazu bis Ende Mai Zeit. Exakter Bewerberschluss ist am 31. Mai (Sonntag) 24 Uhr. Aber vielleicht kommen Ihnen bereits in den nächsten Tagen gute Ideen. Oder Sie haben bereits eine Idee, deren Umsetzung bislang an der Finanzierung gescheitert ist.

Um das Preisgeld bewerben können sich alle Bildungseinrichtungen. Laut Satzung des Hilfswerks können leider Sportprojekte nicht gefördert werden.

Das Lensing Media Hilfswerk
  • Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement des gesamten Medienunternehmens
  • Pro Jahr werden circa 70.000 Euro für Bildung gespendet
  • Wer das Hilfswerk unterstützen möchte, kann spenden: Lensing Media Hilfswerk gGmbH, Sparkasse Dortmund, IBAN DE64 4405 0199 0001 3187 56
  • Kontakt: hilfswerk@lensing-media.de
  • Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter lensingmedia.de/hilfswerk/bildungsscheck.
Lesen Sie jetzt