Coronavirus im Kreis Unna: Kein neuer Fall in Lünen, zwei Fälle im Kreis

Coronavirus

In Lünen gibt es am Mittwoch keine neuen bestätigten Infizierungen mit dem Coronavirus. Kreisweit sind zwei neue Fälle hinzugekommen.

Lünen

, 10.06.2020, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Lünen sind am Mittwoch keine neuen Infizierten hinzugekommen.

In Lünen sind am Mittwoch keine neuen Infizierten hinzugekommen. © dpa

Keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus gibt es am Mittwoch in Lünen zu vermelden. Im gesamten Kreis Unna sind im Vergleich zum Dienstag zwei neue Infektionen hinzugekommen. Dabei handelt es sich laut Kreis um eine Person aus Kamen und eine Person aus Werne.

Damit sind insgesamt 683 Personen im Kreis Unna mit dem Coronavirus infiziert. Aktiv mit dem Virus infiziert sind 17 Personen im gesamten Kreis und sechs Personen in Unna. Am Dienstag (9. Juni) war bekannt geworden, dass ein 30-jähriger Lüner, der zunächst als gesund in der Statistik geführt worden war, in einer Klinik außerhalb des Kreises Unna in Zusammenhang mit dem Virus gestorben ist. Er war der fünfte Todesfall in Lünen in Zusammenhang mit dem Virus.

Insgesamt hält sich die Zahl der Neuansteckungen auf einem niedrigen Niveau. Die kritische Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen wird weit unterschritten. Der Kreis Unna liegt aktuell bei einem Wert von 2,03, für Lünen liegt der Wert mit 2,26 nur leicht höher.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt