Coronafall in Lüner Gymnasium, 8 Neuinfektionen über das Wochenende

Corona-Update

Steigende Coronazahlen im Kreis Unna: Insgesamt haben sich über das Wochenende 13 Personen im Kreis angesteckt, davon kommen 8 aus Lünen. Besonders brisant: Ein Fall an einem Lüner Gymnasium.

Lünen

, 21.09.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Steigende Coronazahlen im Kreis Unna: 8 Neuinfizierte kamen über das Wochenende alleine in Lünen dazu - darunter ein Fall an einem Gymnasium. © dpa

Von den 13 kreisweit Neuinfizierten am Wochenende kommen 8 aus Lünen. Ein Lüner gilt wieder als gesund. Eine Person im Kreis befindet sich aktuell in stationärer Behandlung. Insgesamt gibt es aktuell 77 Corona-Erkrankte im Kreis Unna - 26 davon sind Lüner.

In Lünen gibt es einen Fall am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Ein Schüler hat sich mit dem Virus infiziert. Rund 40 Personen sind betroffen. Sie werden am morgigen Dienstag, 22. September getestet, teilt die Pressestelle des Kreises Unna mit.

Weitere Tests an Schulen im Kreis Unna

Am Wochenende konnte das Gesundheitsamt den Schulleitungen einer Grundschule und eines Gymnasiums in Unna sowie einer Grundschule und eines Gymnasiums in Holzwickede eine gute Nachricht übermitteln: Die Ergebnisse der vorgenommenen Tests sind alle negativ. Es haben sich also keine weiteren Personen bei den dort Infizierten angesteckt.

Getestet wurde auch am Märkischen Berufskolleg Unna. Dort sind rund 50 Personen als Kontaktpersonen identifiziert worden. Es liegen noch nicht alle Ergebnisse vor.

Viele Infektionen im benachbarten Hamm

Auf einer Hochzeitsfeier in der Nachbarstadt Hamm hat es mehrere Corona-Fälle gegeben. Das Gesundheitsamt des Kreises Unna ist im Rahmen der Kontaktpersonenermittlung beteiligt. Hamm steht mit 48 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen kurz vor der 50-Neuinfektionen-Marke, die zu verschärften Maßnahmen führt.

Lesen Sie jetzt