Corona-Update in Lünen: 39 Tests an der KKG, ein neuer Fall in der Stadt

Coronavirus in Lünen

Nach Bekanntwerden eines Corona-Falles an der Kollwitz-Gesamtschule ist am Mittwoch das Test-Team des Kreises angerückt. Die Covid-Zahlen allgemein bleiben indes fast unverändert.

Lünen

, 09.09.2020, 18:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Kollwitz-Gesamtschule wurden heute 39 Personen auf das Coronavirus getestet.

An der Kollwitz-Gesamtschule wurden heute 39 Personen auf das Coronavirus getestet. © www.blossey.eu (A)

Nur einen neuen Fall vermeldet der Kreis Unna am Mittwoch (9.) in Lünen. Wobei „neu“ nicht ganz der richtige Begriff ist. In der Kreis-Statistik war die infizierte Person schon gemeldet worden, sie war aber Bönen zugerechnet worden. Das stimmte nicht - es handelt sich um einen Menschen aus Lünen.

Damit steigt auch die Zahl der aktuell Infizierten von 15 auf 16.

39 Corona-Tests an der Kollwitz-Gesamtschule

Indes berichtet der Kreis Unna, dass an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule „rund 50“ Tests vorgenommen worden seien am Vormittag. Laut Schulleiter Reinhold Bauhus seien tatsächlich 39 Personen getestet worden. Darunter Schüler der siebten Jahrgangsstufe, die in Kontakt mit dem Infizierten standen, aber auch Lehrer, ein Referendar, Sozialarbeiter und Praktikant. Die Ergebnisse der Tests liegen noch nicht vor.

Kreisweit sind aktuell nur noch 81 Menschen infiziert, das sind zwei weniger als am Vortag. Die Zahl der bisher insgesamt Infizierten liegt im Kreis damit weiterhin bei 1188 Menschen, 42 sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben, aktuell wird niemand mehr im Krankenhaus wegen des Virus behandelt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt