Corona-Update: Covid-Fall an Lüner Gesamtschule, 50 Tests stehen an

Coronavirus in Lünen

Die Kurve flacht weiter ab: Weiterhin gesunden am Dienstag (8.) mehr Menschen in Lünen als sich neu mit dem Virus infizieren. Einen neuen Fall gibt es allerdings an einer Gesamtschule.

Lünen

, 08.09.2020, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einen positiven Test gibt es an einer Lüner Gesamtschule.

Einen positiven Test gibt es an einer Lüner Gesamtschule. © picture alliance/dpa

Wieder gibt es einen Corona-Fall an einer Schule in Lünen. Diesmal handelt es sich nach Informationen dieser Redaktion um die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule. Der Fall ist am Dienstag (8. September) bekannt geworden, am Mittwoch (9.) sollen dort laut Kreis Unna 50 weitere Kontaktpersonen auf Sars-Cov-2 getestet werden.

Fünf weitere Menschen gelten am Dienstag (8.) indes in Lünen als vom Coronavirus genesen. Weil gleichzeitig der KKG-Fall der einzige neue Fall ist, sinkt die Zahl der aktuell Infizierten in der Lippestadt um 4 auf 15.

Als genesen gilt in der Statistik des Kreises übrigens derjenige, der sich nach Bekanntwerden der Infektion 14 Tage in Quarantäne begeben hat und danach zwei weitere Tage symptomlos geblieben ist. Das erklärt ein Kreissprecher auf Anfrage.

Entwicklung im Kreis ist ähnlich

Blickt man auf den gesamten Kreis, ist die Entwicklung ähnlich: Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt um zwei auf 83, weil es vier neue Fälle gibt, gleichzeitig sechs alte Fälle als mittlerweile gesundet gelten.

Insgesamt haben sich in Lünen seit Beginn der Pandemie 271 Menschen offiziell mit dem Virus infiziert, kreisweit liegt diese Zahl bei mittlerweile 1188. Weiterhin muss niemand mehr wegen des Virus im Krankenhaus behandelt werden. Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit Sars-Cov-2 gestorben sind, liegt unverändert bei 5 in Lünen und bei 42 im Kreis.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt