Corona-Lage im Klinikum Lünen-Werne: „Wir werden schwierige Entscheidungen treffen müssen“

dzVideo-Interview

Die ersten Corona-Erkrankten werden im Klinikum Lünen-Werne schon behandelt - auch solche in kritischem Zustand. Zur Situation ein Gespräch mit dem Covid-Koordinator Dr. Berthold Lenfers.

Lünen, Werne

, 27.03.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Zahl der Menschen, die am Coronavirus erkrankt sind, steigt täglich rasant. Inzwischen werden auch in Lünen die ersten Patienten behandelt. Zuständig dort ist Dr. Berthold Lenfers, er ist Leiter des Covid-Koordinationsstabes des Katholischen Klinikums Lünen-Werne. Zu dem Klinik-Verbund gehören das Christophorus-Krankenhaus in Werne und das St.-Marien-Hospital in Lünen.

Video-Interview zur Lage rund ums Coronavirus in Lünen und Werne

Im Video-Interview spricht Lenfers über Entscheidungen über Leben und Tod, über Vorbereitungen und die aktuelle Behandlung von Infizierten.

Lesen Sie jetzt