Max Biela und das Team bieten jetzt Popcorn und Nachos im Außenverkauf an. © Görlich (Archiv)
Kino

Cineworld Lünen bietet trotz Lockdown Kinovergnügen to go

Popcorn und Nachos gehören einfach zu einem Kino-Besuch dazu. Momentan hat die Lüner Cineworld wegen des Lockdowns zwar geschlossen, aber Filmfans müssen nicht auf Kino-Leckereien verzichten.

Deutschland ist seit Wochen im Lockdown und auch die Cineworld in Lünen ist noch geschlossen. Filmfans vermissen nicht nur das besondere Erlebnis, einen spannenden, lustigen oder romantischen Film auf großer Leinwand in gemütlichen Sesseln zu erleben, sondern auch die knusprigen Leckereien, die zum Kinospaß gehören.

Doch wer bis zur Wiedereröffnung des Lüner Kinos auf das frische und leckere Popcorn nach eigener Cineworld-Rezeptur oder die speziellen Kino-Nachos, die es im Handel nicht zu kaufen gibt, nicht verzichten möchte, der muss das ab jetzt auch nicht! Das Team um Theaterleiter Max Biela und die beiden Betreiber Meinolf Thies und Lutz Nennmann hat sich nämlich eine Aktion ausgedacht.

Biela: „Während des Lockdowns kommt mit den passenden Kino-Snacks etwas mehr Atmosphäre auf, ob beim privaten Filmabend, bei der Bundesliga oder dem Super-Bowl, der am 7. Februar ist.“

Im Kino-Online-Shop können die nur für den Außerhausverkauf bestimmten Angebote geordert werden. Alle Bestellungen, die von samstags bis donnerstags aufgegeben werden, können dann am Freitag in der Zeit von 14 bis 19 Uhr im Kino, Im Hagen 3, abgeholt werden.

Frisch aus der Popcorn-Küche

Das Popcorn wird dafür, wie in der Cineworld üblich, frisch in der eigenen Popcorn-Küche produziert, in diesem Fall dann immer am Freitagvormittag. Die ersten Bestellungen, die bis Donnerstag, 4. Februar, online eingehen, können dann am Freitag, 5. Februar, ab Nachmittag abgeholt werden.

Beim Popcorn werden zwei Größen angeboten: ein komplett gefüllter (Popcorn-Lebensmittel-) Sack mit ca. 100 Litern Inhalt für 50 Euro. Biela: „Dies entspricht 17 regulären Jumbo-Portionen und einem um über 50 Prozent rabattierten Supersparpreis gegenüber der Einzelportion!“ Einen halben Sack mit 50 Litern Inhalt gibt es für 25 Euro.

Popcorn hält sich bis zu zwei Wochen

Das Popcorn hält sich übrigens trocken gelagert im geschlossenen Lebensmittelsack mindestens zwei Wochen, es kann also an mehreren Tagen Popcorn zu Hause serviert werden.

Wer es eher mit herzhaften Snacks zum Film, Fußball (oder Superbowl) hält, der kann sich Nachos bestellen. Die Nachos kosten 10 Euro als Jumboportion in der verschlossenen Papp-Box inkl. vier Schälchen Dip (zweimal Käse-Soße und zweimal Salsa).

Das Popcorn und die Nachos für zu Hause können online unter Cineworld-Luenen.de bestellt werden.

Über die Autorin
Redaktion Lünen
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.