Schneechaos

Busse und Müllabfuhr fallen aus – Räumdienst rund um die Uhr im Einsatz

Die Busse der VKU fahren am Montag nicht. Auch der Müll in Lünen wird nicht abgeholt. Obwohl der Räumdienst in Lünen rund um die Uhr im Einsatz ist, werden die Straßen wohl weiß bleiben.
Auch am Montag hat der Winter Lünen fest im Griff. © Sylvia vom Hofe

Aktualisierung um 11.10 Uhr: Busse bleiben stehen

Vor dem Hintergrund der witterungsbedingten Gefährdungslage wird die VKU am Montag (8. Februar) den Betrieb nicht wieder aufnehmen. Das teilt die VKU am Vormittag mit.

„Eine sichere und gefahrlose Beförderung unserer Kunden ist am heutigen Tage nicht mehr absehbar“, heißt es in einer Pressemitteilung.

So berichteten wir wir bisher:

Der Winter hat Lünen weiter fest im Griff: In der Nacht von Sonntag auf Montag (8. Februar) hat es erneut geschneit und auch am Montagvormittag ist weiter mit ergiebigem Schneefall zu rechnen.

Die Müllabfuhr am Montag fällt im gesamten Lüner Stadtgebiet aus, wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt. Die Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) hätten es am frühen Morgen kurz versucht, unter anderem sei es aber unmöglich, an die Müllbehälter zu gelangen.

Das Personal werde außerdem im Winterdienst eingesetzt. Dort ist man rund um die Uhr an der Arbeit: Die ganze Nacht waren die Teams der WBL unterwegs und auch am Montag geht der Einsatz den ganzen Tag weiter.

Granulat statt Salz auf den Straßen

Die Straßen werden allerdings weitgehend weiß bleiben: Weil sehr niedrige Temperaturen zu erwarten sind, verzichtet der Winterdienst auf den Einsatz von Auftausalz.

Stattdessen werden nach dem Räumen abstumpfende Mittel, beispielsweise Granulate, gestreut. Die entsprechenden Vorratslager sind gut gefüllt. Die Stadt bittet alle Autofahrerinnen und Autofahrer, sehr vorsichtig zu fahren.

Wochenmarkt am Dienstag fällt aus

Der Wochenmarkt in der Innenstadt am Dienstag findet nicht statt. Abgesehen von der Frage nach der Sicherheit der Marktbesucherinnen und -besucher hatten bereits am Montagmorgen schon mehrere Händlerinnen und Händler abgesagt, vornehmlich wegen der sehr niedrigen Temperaturen. Auch die Innenstadtmärkte am Freitag und Samstag sind vorerst abgesagt.

Die Feuerwehr zog eine positive Bilanz der Nacht: Wetterbedingte Einsätze gab es keine.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.