Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns äußert sich zur Steag-Zukunft

dzIm Video

Jürgen Kleine-Frauns wird die Sprengung des ehemaligen Steag-Kraftwerks am Sonntag aus seinem Büro verfolgen können. Im Video sprach er zuvor über die Bedeutung und die Zukunft der Fläche.

Lünen

, 27.03.2021, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Er hat vermutlich den besten Blick auf das Spektakel: Wenn Jürgen Kleine-Frauns im Rathaus an seinem Schreibtisch sitzt, kann er das ehemalige Steag-Kraftwerk erkennen. Am Sonntag wird es weitestgehend verschwunden sein - die Sprengung lässt sich das Stadtoberhaupt natürlich nicht entgehen. Wir haben Jürgen Kleine-Frauns gefragt, welche Bedeutung das Kraftwerk für Lünen hat - und wie die Zukunft der Kraftwerksfläche aussehen soll.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt