Baustelle an der Zufahrt zur B 236: Große Verkehrsbehinderungen erwartet

Ab Montag (26.8.)

Autofahrer aufgepasst: An der Dortmunder Straße (B54) im Bereich der Anschlussstelle zur B236 wird von Montag (26.8.) an die Fahrtrichtung Brechten gesperrt.

Lünen

25.08.2019, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baustelle an der Zufahrt zur B 236: Große Verkehrsbehinderungen erwartet

Die Fahrspur Richtung Brechten wird am Montag (26.8.) gesperrt. Es gibt nur eine Linksabbiegerspur auf die B236. Grund ist der Startschuss für den Bau des Regenrückhaltebeckens. © Guenther Goldstein

Auf der Dortmunder Straße (B54) im Bereich der Anschlussstelle zur B236 wird vom 26. August bis zum 6. September die Fahrspur in Fahrtrichtung Brechten gesperrt. Das teilten die Stadt Lünen und Straßen.NRW mit.

Damit steht dann nur eine der beiden Linksabbiegespuren zum Abbiegen auf die Schnellstraße B236 zur Verfügung.

Grund für diese Änderung der Verkehrsführung sind Arbeiten für den Neubau eines Regenrückhaltebeckens.

Baustellenzufahrt im Kreuzungsbereich

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag (26.8.) mit dem Bau des Regenrückhaltebeckens an der B54 (Dortmunder Straße) in Lünen.

Hierfür wird im Kreuzungsbereich B54/B236 eine Baustellenzufahrt erstellt. Ab 9 Uhr wird hier eine Verkehrsführung aufgebaut, in der eine Linksabbiege-Fahrspur in Richtung B236 gesperrt wird.

Am besten weiträumig umfahren

Die Kreuzung bleibt in alle Richtungen befahrbar, es ist mit großen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen die Baustelle nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren, so Straßen NRW.

Lesen Sie jetzt