Auffälliger Cannabis-Geruch: Beamte stellen Brief in der Postbank sicher

Polizeieinsatz

Zu einem Einsatz ist die Polizei am Dienstag (11. Juni) in das Gebäude der Postbank an der Kurt-Schumacher-Straße gerufen worden. Es ging um einen Brief mit auffälligem Geruch.

Lünen

, 11.06.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auffälliger Cannabis-Geruch: Beamte stellen Brief in der Postbank sicher

Die Polizei wurde zum Gebäude der Postbank an der Kurt-Schumacher-Straße gerufen. © Fröhling

Einen Briefumschlag ohne Adresse haben Postmitarbeiter am Dienstag (11. Juni) gegen 14 Uhr in ihrer Hauspost entdeckt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, habe der Brief nach dem Betäubungsmittel Cannabis gerochen.

Die Besatzung eines herbeigerufenen Streifenwagens stellte den Umschlag sicher. Es wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gestellt.

Der Einsatz war kurze Zeit später schon beendet. In der Postbank befanden sich zu dem Zeitpunkt zahlreiche Kunden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt