Die gewaltige Rosskastanie in der Mitte des Hofes Schulz Gahmen ist in voller Blüte besonders beeindruckend. An ihr führt der Pilgerweg vorbei.
Die gewaltige Rosskastanie in der Mitte des Hofes Schulz Gahmen ist in voller Blüte besonders beeindruckend. An ihr führt der Pilgerweg vorbei. © Foto Textoris
18 Kilometer

Auf dem Weg der Jakobspilger- eine Wanderung von Lünen nach Dortmund

Der Jakobspilgerweg führt durch Lünen. 18 Kilometer lang ist ein Teilstück zwischen der Lippestadt und Dortmund. Die Strecke hat kaum Höhenunterschiede und vermittelt unterschiedliche Eindrücke

Das Pilgern auf den Jakobswegen nach Santiago de Compostela ist eines der ältesten und größten Massenphänomene in Europa. Seit mehr als 1000 Jahren wird der Weg von Menschen verschiedener Herkunft, Nationalitäten und Glaubensrichtungen begangen. Unser Autor Diethelm Textoris, der schon den spanischen Jakobsweg gegangen ist, erkundete mit seinem Hund Cooper das 18 Kilometer lange Teilstück auf dem westfälischen Jakobsweg zwischen Lünen und Dortmund. Er erlebte einen kontrastreichen Weg, der ihm viele unterschiedliche Eindrücke vermittelte.

Auf dem Jakobspilgerweg von Lünen nach Dortmund

Jakobsstele an der Herz-Jesu-Kirche

Weg an der Süggel entlang

Deckenfresken in Kirche Johannes Baptist

Rast im Park mit Wasserfontänen

Nach 5 Stunden am Ziel

So verläuft der Pilgerweg von Lünen nach Dortmund

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.