Das Archivbild zeigt Peter Pasternak im Mai 2020 als Redner auf einer Demo gegen Corona-Auflagen auf dem Marktplatz in der Lüner City. © Storks (A)
AfD in Lünen

AfD-Fraktion im Lüner Stadtrat schrumpft nach Austritten um die Hälfte

Peter Pasternak und seine Tochter Constanze Pasternak sind aus der AfD-Fraktion zum 1. Oktober dieses Jahres ausgetreten. Seitdem gehören sie dem Lüner Stadtrat als Fraktionslose an.

Die Lüner Ratsfraktion der Partei Alternative für Deutschland (AfD) ist von vier auf zwei Personen geschrumpft. Grund ist der Austritt von Peter Pasternak und seiner Tochter Constanze Pasternak aus der Fraktion.

Das geht aus dem Ratsinformationssystem der Stadt Lünen hervor.

Wie die Pressestelle der Stadt auf Anfrage unserer Redaktion am Mittwoch (13. Oktober) bestätigte, sitzen Peter und Constanze Pasternak seit dem 1. Oktober dieses Jahres als Fraktionslose im Stadtrat.

Keine Begründung?

Zu den Hintergründen des Fraktionsaustrittes machte die Stadt keine Angaben. „Der Austritt bedarf keiner Begründung gegenüber der Verwaltung beziehungsweise dem Bürgermeister“, sagte Frank Knoll, kommissarischer Pressesprecher der Stadt Lünen.

Wie unsere Redaktion aus gut informierten Kreisen erfuhr, wollen Vater und Tochter Pasternak eine eigene Fraktion gründen. Dazu reichen laut Gemeindeordnung zwei Ratsmitglieder aus.

Die Bildung einer Fraktion, ihre Bezeichnung und die Namen der Mitglieder sind dem Bürgermeister nach Paragraph 30 a Abs. 2 Gemeindeordnung mitgeteilt worden.

Antrag wird geprüft

Frank Knoll bestätigte die geplante Fraktionsgründung von Peter und Constanze Pasternak, die entsprechende Mitteilung liege Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns vor: „Zurzeit wird geprüft, ob die geplante Fraktionsgründung mit der Gemeindeordnung konform geht.“

Die AfD ist seit der Kommunalwahl im vergangenen Jahr im Lüner Rat vertreten. Die Partei zählte neben Bündnis 90/ Die Grünen zu den Wahlsiegern. Neben Peter und Constanze Pasternak wurden noch Peter Herbertz und Jens Hiekel in den Lüner Stadtrat gewählt.

Für Peter Herbertz sitzt inzwischen Friederike Hagelstein im Rat. Laut Ratsinformationssystem ist sie nach dem Austritt der Pasternaks Fraktionsvorsitzende, Jens Hiekel ihr Stellvertreter.

Peter Pasternak war bis Redaktionsschluss für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.