Achterbahnfahrt der Gefühle: Ministerin Scharrenbach verpasst Einzug in Landtag

Stv. Redaktionsleiterin
Da schien noch alles gut: Anhänger der CDU, darunter Ina Scharrenbach (3.v.r), stellvertretende Vorsitzende der NRW-CDU, jubeln bei der CDU-Wahlparty nach der Bekanntgabe der ersten Wahlprognose um 18 Uhr.
Da schien noch alles gut: Anhänger der CDU, darunter Ina Scharrenbach (3.v.r), stellvertretende Vorsitzende der NRW-CDU, jubeln bei der CDU-Wahlparty nach der Bekanntgabe der ersten Wahlprognose um 18 Uhr. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Doch kein Mandat: Überraschung kam über Nacht

Reaktionen der CDU-Vorstände in Lünen, Selm und Werne

Laschet berief Ministerin ohne Mandat ins Kabinett