Wasserrohrbruch an der Jägerstraße: Die Straße bleibt voraussichtlich noch mehrere Tage halbseitig gesperrt. © Goldstein
Baustelle

Wasserrohrbrüche in Lünen: Ursache jetzt bekannt, Straße bleibt gesperrt

In der Nacht zu Donnerstag (23.9.) hat es in Lünen zwei Wasserrohrbrüche gegeben. Die Haushalte haben wieder Trinkwasser, aber die Straßensperrung bleibt. Die Stadtwerke nennen Details.

Gleich zwei Wasserrohrbrüche hat es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (23.9.) im Lüner Süden gegeben. Das teilten die Stadtwerke am Donnerstagabend in einer Pressemitteilung mit. Stadtwerke-Sprecherin Jasmin Teuteberg gibt am Freitag weitere Details bekannt.

An der Preußenstraße ist es um 2.41 Uhr und im Bereich der Jägerstraße um 4.14 Uhr zum Bruch der Rohre gekommen. Die Folge: Die Haushalte der Jägerstraße 50a bis 74 waren bis Donnerstagnachmittag von der Trinkwasserversorgung abgeschnitten. Haushalte im Bereich der Preußenstraße seien nicht betroffen gewesen, so Teuteberg. Die Reparaturmaßnahmen haben „umgehend nachdem wir davon Kenntnis hatten“ begonnen, ergänzt sie.

Ursache für die Rohrbrüche

Die Rohrbrüche hängen wohl nicht miteinander zusammen. Aktuell gehen die Stadtwerke davon aus, dass sich durch dynamische Druckveränderungen an bereits bestehenden Schwachstellen Risse im Leitungsrohr ergeben haben. Trotz täglicher Überprüfung des 544 Kilometer langen Leitungsnetzes könne es zu Undichtigkeiten kommen.

Der Gehweg an der Preußenstraße muss aufgrund eines Wasserrohrbruchs erneuert werden.
Der Gehweg an der Preußenstraße muss aufgrund eines Wasserrohrbruchs erneuert werden. © Goldstein © Goldstein

Die Oberfläche des Gehwegs an der Preußenstraße werde in der nächsten Woche wieder hergestellt. Die Jägerstraße bleibt aufgrund der Arbeiten an der Fahrbahnoberfläche spätestens bis Ende nächster Woche halbseitig gesperrt.

Über die Autorin
Volontärin
Ist am Niederrhein geboren und aufgewachsen. Hat Germanistik und Kunstgeschichte studiert und lebt seitdem in ihrer Wahlheimat Bochum. Liebt das Ruhrgebiet und all seine spannenden Menschen und Geschichten.
Zur Autorenseite
Irina Höfken

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.