Der Kader der Reserve des BV Lünen umfasst bereits mehr als 40 Spieler.
Der Kader der Reserve des BV Lünen umfasst bereits mehr als 40 Spieler. © Timo Janisch
Fußball

Was plant der BV Lünen? Verein verpflichtet drei weitere Spieler aus der Stadt

Beim BV Lünen reiht sich aktuell eine Verpflichtung an die Nächste. Jetzt hat der Klub drei weitere Neuzugänge bekannt gegeben. Doch kann es unter diesen Umständen bei zwei Mannschaften bleiben?

Die zweite Mannschaft hat einen Kader von mehr als 40 Spielern, jede Position somit mindestens dreifach besetzt und einen Konkurrenzkampf, der erst einmal organisiert werden möchte – Der BV Lünen war auf dem Transfermarkt in den letzten Wochen so aktiv, wie kaum ein anderer Lüner Verein, und das gilt nicht nur für die Reserve. Jetzt hat der Klub drei weitere Neuzugänge bekannt gegeben, die allesamt bereits über eine Lüner Vergangenheit verfügen.

Fabian Ketz will beim BV Lünen durchstarten

Wie plant der BV Lünen mit seinen Mannschaften?

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.