Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV Wulfen hofft auf Trendwende

Basketball

Die Regionalliga-Herren der BG Dorsten haben an diesem Samstag ein Luxusproblem, und das heißt Schalke 04. Der BSV Wulfen hofft unterdessen in Grevenbroich auf eine Wiederholung des Hinrunden-Sieges und eine Trendwende nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie.

DORSTEN / WULFEN

von Von Andreas Leistner

, 04.12.2015

1. Regionalliga FC Schalke 04 - BG Dorsten Sa. 19.30 Uhr, SH Mühlbachstraße 3, 45891 GE.

Titelkandidat Schalke hat wahrlich einen Luxuskader. Den erstliga-erfahrenen Deutschrussen Nikita Khartchenkov bringt S04-Trainer Raphael Wilder regelmäßig von der Bank ins Spiel. „Die Schalker Bankspieler würden bei jedem anderen Club der Liga in der Startformation spielen“, umschreibt Dorstens Coach Ivan Rosic die Stärke des Gegners. Im ersten Saisonspiel musste sich die BG den Gelsenkirchenern trotzdem nur knapp beugen und auch im Auswärtsspiel wollen die Dorstener deshalb ihre Außenseiterchance nutzen.BSG Grevenbroich - BSV Wulfen Sa. 19.30 Uhr, SH Gustorf, Torfstecher Weg 18, 41517 Grevenbroich.

Als Wulfen zum Saisonauftakt nach Verlängerung und mit einem Dreier von Tim Gorontzi in letzter Sekunde gegen die Elephants gewann, da schien sich eine deutlich bessere Saison anzukünden als die vergangene. Mittlerweile stecken Trainer Maik Berger und sein Team aber wieder tief im Abstiegskampf. Am Montag hat Berger mit seinen Spielern ein Fazit der Hinrunde gezogen, über die Bedeutung jedes einzelnen Spiels dürfte sich deshalb jeder im Klaren sein.