Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV erlebt ein Debakel, BG gewinnt

Basketball

Teil eins des Doppelspielstags ist für den BSV Wulfen gründlich daneben gegangen. In Grevenbroich erlebte die Mannschaft von Trainer Maik Berger ein Debakel. Die BG Dorsten siegte unterdessen in Euskirchen.

DORSTEN

von Bastian Rosenkranz und Jan Große-Geldermann

, 31.10.2014

Euskirchen hatte sich trotz des letzten Tabellenplatzes als der erwartet schwere Brocken herausgestellt und lag lange Zeit in Front. Über 15:19 aus Dorstener Sicht nach dem ersten Viertel ging es zu einem 39:41-Pausenrückstand, mit vielen Zwei-Punkte-Würfen blieb der Gast immerhin in Schlagdistanz. Auch im dritten Viertel behielten die Baskets die Oberhand, erst neun Minuten vor Schluss ging das Rosic-Team erstmals in Führung. Eine deutlich intensivere Verteidigung führte zu vielen Fastbreak-Punkten und letztlich zum Sieg.

39:38 von insgesamt 40 Minuten führten die Gastgeber gegen bedauernswerte Wulfener. Chris Brown hatte zu Beginn zum 2:2 ausgeglichen, ansonsten lag Grevenbroich immer vorne. Und das schon ganz früh sehr deutlich. Beim Stand von 3:10 nahm BSV-Coach Maik Berger die erste Auszeit. Ohne Erfolg, die Gastgeber trafen weiterhin fast alles. Nicht zuletzt, weil die Wulfener es ihnen sehr leicht machten und vor allem bei den Rebounds ganz schlecht aussahen. So stand es nach dem ersten Viertel 13:33 aus Wulfener Sicht. Zur Pause deutete sich beim Stand von 34:70 eine historische Schlappe an. Doch Grevenbroich nahm in den letzten beiden Vierteln den Fuß vom Gas und wechselte komplett durch. So gewann der BSV die zweite Halbzeit sogar mit 44:48. 

 

Sonntag geht es weiter
Teil zwei des Doppelspieltags in der Basketball-Regionalliga folgt am Sonntag. Dann haben der BSV Wulfen und die BG Dorsten Heimrecht. Die Wulfener empfangen in der Gesamtschulhalle um 18 Uhr den UBC Münster und stehen vor einer schweren Aufgabe. Leicht wird es aber auch für die BG Dorsten nicht. Um 16 Uhr trifft das Rosic-Team in der Juliushalle auf die BSG Grevenbroich.

Schlagworte: