Herbern prüft die Unbesiegten aus Beckum

Fußball-Landesliga 5

Das Topspiel am 13. Spieltag der Landesliga 5 findet morgen in Herbern statt: Der – bislang – ungeschlagene Spitzenreiter SC Roland Beckum ist beim SVH zu Gast. Und Achtung liebe Fußball-Fans: Die Anstoßzeit passt sich der Jahreszeit an, los geht‘s schon um 14.30 Uhr.

HERBERN

von Von Dominik Gumprich

, 05.11.2010, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Simeon Uhlenbrock (Mitte) ist erst bedingt wieder einsatzfähig.

Simeon Uhlenbrock (Mitte) ist erst bedingt wieder einsatzfähig.

Diese konnte der SVH zuletzt gegen Weddinghofen nicht zeigen, zumindest auf dem Papier. 2:3 verloren die Herberner auswärts beim VfK, weshalb Bentrup nun ganz auf die wiederentdeckte Heimstärke seiner Mannschaft setzt. Vier Siege boten die SVH-Kicker ihren Zuschauer in Herbern zuletzt in Serie. „Wir haben in den vergangenen Heimspielen sehr gut gespielt, daran müssen wir anknüpfen“, so der Coach. Pech nur, dass Beckum auch in der Auswärtstabelle das Feld anführt. Alle sechs Spiele auf des Gegners Platz konnte Beckum für sich entscheiden. Personell sieht es beim SV Herbern am Sonntag so aus, dass Daniel Wilcock und Andreas Hüttermann weiterhin pausieren müssen. Des Weiteren werden Christof Zilligen, Simeon Uhlenbrock und Fabian Reckers mit leichten Blessuren in die Partie gehen, oder erst einmal auf der Bank platz nehmen.

Lesen Sie jetzt