Fußball: Geht der Bücker-Pokal ganz nach Kamen?

STOCKUM Zum vierten Mal lädt der SV Stockum zum Heinz-Bücker-Gedächtnis-Cup ein. Pokalverteidiger VfL Kamen hat die Chance, zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Und damit könnte sich der VfL Kamen den großen goldfarbenen Pokal in den eigenen Trophäenschrank stellen.

von Von Heinz Overmann

, 03.07.2008, 13:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Walter Hüttemann (v.l.). Sponsorin Britta Feilschen, Rolf Bock und Josef Holtrup präsentieren den goldenen Siegerpokal des Bücker-Cups.

Walter Hüttemann (v.l.). Sponsorin Britta Feilschen, Rolf Bock und Josef Holtrup präsentieren den goldenen Siegerpokal des Bücker-Cups.

Das Turnier beginnt am 26. Juli mit dem Spiel des SV Stockum gegen SV Südkirchen. "Südkirchen sind wir dankbar, der Verein hat unseren Klassenerhalt gerettet", erinnert Rolf Bock, sportlicher Leiter in Stockum, an die vergangene Meisterschaft. Die Endspiele finden am 8. August statt, eine Woche vor der Saisonstart.

"Wir haben das Turnier bewusst so gelegt, es ist für die Mannschaft die letzte Generalprobe vor der Meisterschaft", so Rolf Bock. Daher wird auch der Spielmodus geändert, wobei einem oft geäußerten Wunsch der Vereine nachgekommen wird. "Um den Trainern mehr Möglichkeiten zu bieten, werden wir fünf Auswechselungen erlauben", so Bock.

Die acht Mannschaften sind in der Bezirksliga oder in der Kreisliga zuhause. Die Ausnahme bildet der TuS Deusen, er ist Dortmunder B-Ligist.

VfL Kamen, SV Südkirchen und SpVg Bönen sind Bezirksligisten, Werner SC, SV Stockum, Eintracht Werne, TuRa Bergkamen sind A-, Deusen ist B-Ligist.

Ihr Debüt beim Bücker-Cup geben TuS Deusen und TuRa Bergkamen, gegenüber den Vorjahr sind Union Lüdinghausen und RW Billmerich nicht mehr dabei. "Wir hätten gerne mehr Vereine aus unserer Nachbarschaft eingeladen, doch die sind meistens beim Turnier um den Lippe-Cup der Sportfreunde Bockum dabei", erklärte Josef Holtrup, Fußballchef des SV Stockum.

Der SV Stockum erwartet von allen Vereinen, dass sie mit ihren ersten Mannschaften antreten. Insgesamt 1500 Euro Gewinngelder sind zu verteilen: Der Sieger erhält 700 Euro, die nachfolgenden Mannschaften 500, 200 und 100 Euro.

Spielplan Bücker-Cup 2008

Gruppe A

TuRa Bergkamen - Bönen 27.7./15.00 Eintracht Werne - TuS Deusen 27.7./17.00 TuS Deusen - TuRa Bergk. 30.7./18.00 SpVg Bönen - Eintr. Werne 30.7./19.45 TuS Deusen - SpVg Bönen 02.08./15.00 Eintr. Werne - TuRa Bergk. 02.08./17.00

Gruppe B

SV Stockum - SV Südkirchen 26.7./15.00 Werner SC - VfL Kamen 26.7./17.00 Werner SC - SV Stockum 29.7./18.00 SV Südkirchen - VfL Kamen 29.7./19.45 SV Stockum - VfL Kamen 01.08.18.00 SV Südkirchen - Werner SC 01.08./19.45

Zwischenrunde

1. Gruppe A - 2. Gruppe B 6.8./18.00 2. Gruppe A - 1. Gruppe B 6.8./19.45

Endspiele

Spiel um den 3. Platz 8.8., 17.00 Endspiel 8.8./19.45

Lesen Sie jetzt