Julian Salwik erzielte das erste Tor für den SSV Mühlhausen. © Ray Heese
Fußball

Endstation in Runde zwei: Desolater SSV Mühlhausen lädt die SG Bockum-Hövel zum Torschießen ein

Die Unnaer waren am Ende mit der klaren Fünf-Tore-Schlappe noch gut bedient. Die vielen Ausfälle waren gegen den Vorjahres-Pokal-Vize nicht zu kompensieren. Jona Deifuß verschießt Foulelfmeter.

Das hatten sich die Verantwortlichen am Mühlbach Sonntag wohl schon ein bisschen besser vorgestellt. Dass am Ende aber eine solch derbe 2:7-Klatsche in der zweiten Runde des Fußball-Kreispokals gegen den Landesligisten SG Bockum-Hövel zu Buche stehen sollte, hatte ihre Ursache auch ein wenig in der guten Leistung, welche der Gast aus dem Hammer Norden über weite Strecken bot.

Grobe Abwehrfehler führen zu weiteren Gegentoren

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.