Marius May will nach dem Aufstieg mit der SG Selm wieder oben angreifen

dzFußball

Aufstiegserfolg fürs Team, aber ein junger Spieler freut sich ganz besonders. Marius May ist der Spieler der Saison bei der SG Selm und hat klare Ziele für die nächste Saison vor Augen.

von Nawid Nabisada

Selm

, 11.07.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Marius May gewinnt mit 35 Prozent der Stimmen die Wahl zum Spieler der Saison beim Fußball-Kreisligisten SG Selm. 195 Leser stimmten ab und Marius May freut sich über das Ergebnis.

Besser kann es eigentlich nicht laufen für Marius May. Der grade mal 20-Jährige ist diese Saison aus der eigenen Jugend zu den Herren gewechselt und feiert nur Erfolge. Nicht nur, dass die SG Selm aufgestiegen ist, sondern May ist auch Spieler der Saison geworden.

Umfrage

Wen wählen Sie zum Spieler der Saison bei der SG Selm?

30%
30%
Daniel Ulrich
9%
9%
Alexander Schwegler
11%
11%
Arthur Miller
35%
35%
Marius May
15%
15%
Andre Zolda
195 abgegebene Stimmen

Der junge Innenverteidiger aus Leidenschaft hatte diese Saison über 25 Einsätze und war ein wichtiges Glied in der Selmer Abwehrkette und somit auch ein Leistungsträger, der einen großen Anteil zum Aufstieg beigetragen hat. Die Fußballer der SG Selm haben ligaweit die wenigsten Gegentore in dieser Saison kassiert, wozu Marius May seinen Teil beigetragen hat.

Marius May sieht eine funktionierende Teamchemie

„Es war meine erste Saison bei den Herren. Ich habe viele Spiele absolviert und wir haben wenig Gegentore bekommen. Für mich und meine Mannschaftskollegen war die Saison ein voller Erfolg“, sagt May. Er kann auch bei sich selbst und den anderen hochgezogenen Eigengewächsen eine positive Veränderung im Laufe der Saison beobachten.

Jetzt lesen

„Wir sind alle als Team zusammengewachsen, die Älteren haben uns gut in der Mannschaft aufgenommen und auch die Mentalität der Jungen hat sich Positiv geändert“, sagt May.

Marius May will nach dem Aufstieg mit der SG Selm wieder oben angreifen

Marius May ist bei der SG Selm angekommen und in der Abwehr gesetzt. © Fleckmann

Trainer haben großes Vertrauen in junge Spieler wie Marius May gelegt

Über mangelndes Vertrauen kann sich May nicht beklagen. Trainer und Co-Trainer glauben an den jungen Verteidiger, wie man an seinen 25 Einsätzen in der Startelf sehen kann - und er wurde den Erwartungen auch vollauf gerecht.

Klar, dass May definitiv bei der SG Selm bleiben wird. „Das Team ist klasse. Die Trainer sind super und das Gesamtpaket stimmt einfach, wie man am Aufstieg sehen kann“, sagt Marius May.

Jetzt lesen

Der junge Spieler ist zwar erst ein Jahr bei den Herren. Er weiß aber genau, wo er am Ende seines zweiten Jahres stehen möchte.

Marius May ist zielstrebig und erfolgsorientiert

„Wir werden angreifen! Das Team hat gezeigt, wozu es fähig ist, und da wollen wir nächstes Jahr wieder ansetzen. Wir wollen ganz oben stehen und nicht nach dem Aufstieg auf den Abstiegsplätzen landen. Wir haben, was es braucht, um oben mitzuspielen, und werden alles dafür geben, unsere Ziele in der nächsten Saison zu erreichen“, sagt Marius May optimistisch.

Doch Spieler der Saison zu werden, hat bei der SG Selm nicht nur Vorteile. Die Spieler haben anlässlich unseres Online-Votings ausgemacht: Wer gewinnt, bringt einen Kasten Bier mit. Das bedeutet für Marius May eine Extrarunde zum Getränkemarkt und zurück.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt