Läufercup in Dülmen: Wichtige Punkte gesammelt

OLFEN Trotz Ferienzeit konnten die Nachwuchsathleten des SuS Olfen beim Roruper Abendlauf in Dülmen-Rorup am Freitagabend für die Läufercup-Serie des Leichtathletikkreises Ahaus / Coesfeld / Lüdinghausen weitere wichtige Punkte sammeln und mit einem Sieg, zwei zweiten und drei dritten Plätzen mehr als zufrieden die Heimreise antreten.

von Ruhr Nachrichten

, 13.07.2008, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

In derselben Klasse belegte Maike Weber Rang 5 in 9:30 min. Einen weiteren 3. Rang holte sich zudem noch Cederic Ruwe, der bei den Schülern M 14 in 5:57 min für die 1,5 km auch schnellster der SuS-Aktiven an diesem Tag war. Die längste Strecke absolvierte an diesem Abend Anita Huber. Sie belegte über die Halbmarathonstrecke von 21,1 km den 3. Rang in der Altersklasse W 40 mit 1:40:25 Stunden.

In derselben Klasse belegte Maike Weber Rang 5 in 9:30 min. Einen weiteren 3. Rang holte sich zudem noch Cederic Ruwe, der bei den Schülern M 14 in 5:57 min für die 1,5 km auch schnellster der SuS-Aktiven an diesem Tag war. Die längste Strecke absolvierte an diesem Abend Anita Huber. Sie belegte über die Halbmarathonstrecke von 21,1 km den 3. Rang in der Altersklasse W 40 mit 1:40:25 Stunden.

WEITERE ERGEBNISSESchülerinnen W 13: 1,5 km 5. Lisa Röderer 6:37 min, Schülerinnen W 12: 1,5 km 7. Christina Martach 6:42 min, Schülerinnen W 10: 1,5 km 6. Maike Faßbender 6:54 min, Schülerinnen W 9: 1,5 km Jule Lohmann 8:40 min, Schüler M 11: 1,5 km Leif Harlinghausen 7. Platz in 7:39 min, Schüler M 8: 1,5 km 7. Mika Harlinghausen 7:39 min.

  

Lesen Sie jetzt