Joel Grodowski trifft doppelt für Preußen Münster im Testspiel

Testspiel

Beim 3:0-Testspielsieg von Preußen Münster gegen den Westfalenligisten 1. FC Gievenbeck hat der Borker Joel Grodowski gleich doppelt getroffen.

Bork

, 13.08.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Testspiel von Preußen Münster gegen den FC Gievenbeck traf Joel Grodowski doppelt.

Im Testspiel von Preußen Münster gegen den FC Gievenbeck traf Joel Grodowski doppelt. © Jürgen Peperhowe (A)

Im Test des Drittliga-Absteigers Preußen Münster hat sich der Borker Fußballer Joel Grodowski in den Vordergrund gespielt. Beim 3:0-Testspielsieg über den Westfalenligisten FC Gievenbeck am Mittwochabend erzielte Grodowski zwei der drei Tore.

Erst brachte der 22-Jährige die Preußen in der 22. Minute in Führung, dann versenkte er eine Minute vor der Pause einen Strafstoßtreffer. Das 3:0 besorgte Nicolai Remberg. Grodowski konnte damit seine Qualitäten als Angreifer vor Chefcoach Sascha Hildmann unter Beweis stellen. Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte der Borker nach dem Sieg: „Ich fühle mich topfit, bin angriffslustig. Und werde unserem Trainer beweisen, dass er voll auf mich zählen kann.“

Jetzt lesen

In der vergangenen Saison konnte Grodowski sich nicht für die Stammelf bei Preußen Münster empfehlen, kam nur zu Kurzeinsätzen. Dass soll sich nun nach dem Abstieg in die Regionalliga ändern: „Es war für mich schon eine gute erste Saison (15 Einsätze, ein Tor) bei Münster und ich fühle mich einfach sehr wohl hier. Jetzt, wo sehr viele Stammspieler gewechselt sind, sehe ich meine große Chance und möchte unbedingt durchstarten“, sagte er in unserem Interview vor dem Spiel gegen die Hammer SpVg und seinen Bruder am vergangenen Sonntag. Insgesamt gab es 18 Abgänge nach dem Abstieg der Preußen aus der Dritten Liga.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt