Jan-Hendrik Rabitsch hilft der SG Selm gegen den SV Herbern II als Joker

dzFußball-Kreisliga

Die SG Selm führte zu Beginn mit 1:0, geriet dann sogar mit 1:2 in Rückstand. Jan-Hendrik Rabitsch (29) war es dann, der Selm doch noch einen Punkt bescherte.

von Hendrik Skirde

Selm

, 26.08.2019, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SG Selm ist am vergangenen Sonntag mit einem Teilerfolg in die A-Liga-Saison gestartet. Gegen den SV Herbern II erzielte die SG Selm kurz vor Abpfiff den 2:2-Ausgleichstreffer. Das 2:2 war für die Selmer ein glücklicher Erfolg und für Herbern ganz bitter.

Der Ausgleichs-Torschütze für die SG Selm war Jan-Hendrik Rabitsch. „Das 2:2 war unterm Strich auf jeden Fall sehr glücklich“, gab Rabitsch zu. Die Mannschaft und auch er selbst seien noch nicht bei 100 Prozent.

Jetzt lesen

Auf die Frage, warum er beim Torjubel nach dem 2:2-Ausgleichstreffer zu seinem Trainer Deniz Sahin rannte, sagte Rabitsch: „Ich wollte mich dafür bedanken, dass er auf mich vertraut. Er kennt meine Stärken und weiß, dass ich Kopfbälle präzise platzieren kann.“

Erst in der 53. Minute kam Rabitsch bei der Partie gegen den SV Herbern II aufs Feld und brachte neuen Wind in die Partie. In der 69. Minute gab es dann zwar erst die Ernüchterung, aber Rabitsch und seine Mannschaft kämpften.

„Wir haben später gemerkt, dass noch was gehen kann. Zum Glück habe ich dann noch den Treffer gemacht. Insgesamt können wir zufrieden sein. Man kann aber auch noch nicht erwarten, dass wir schon bei 100 Prozent sind“, mahnte der 29-Jährige.

Mehr Spielzeit für Jan-Hendrik Rabitsch?

Nachdem Rabitsch gegen Herbern nur eingewechselt wurde, hofft er im kommenden Spiel, wieder von Anfang an zu spielen. „Natürlich muss das der Trainer entscheiden. Mein Anspruch ist es auf jeden Fall, immer von Beginn an zu spielen“, so der Stürmer der SG Selm. Der Joker empfahl sich durch seinen Treffer auf jeden Fall für mehr Spielzeit in den kommenden Spielen. Ob Sahin ihm in kommenden Spielen mehr Spielminuten geben wird, wird sich zeigen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt