Fußball: Jubelt hier schon der A-Liga-Meister? Nordkirchen verliert

SEPPENRADE Die völlig verdiente 1:3-Niederlage im Spitzenspiel gegen Seppenrade bedeutet wohl das Ende aller Meisterträume für den FC Nordkirchen. Die Bülskämper-Elf präsentierte sich erschreckend schwach und fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel.

von Von Daniel Schlecht

, 24.03.2008, 19:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Meisterjubel? Nach dem 2:0 von Philipp Westhoff liegen sich die Seppenrader Spieler in den Armen. Michael Nachtigall und Dennis Kahrens können es nicht mitansehen.

Meisterjubel? Nach dem 2:0 von Philipp Westhoff liegen sich die Seppenrader Spieler in den Armen. Michael Nachtigall und Dennis Kahrens können es nicht mitansehen.

Nach dem Seitenwechsel ähnelte die Partie der ersten Spielhälfte: Seppenrade machte das Spiel und erspielte sich nun auch einige gute Einschussmöglichkeiten. So vergaben nacheinander Marek Krystek, Frank Dreyer und wieder Krystek aus aussichtsreicher Position.

Nach dem Seitenwechsel ähnelte die Partie der ersten Spielhälfte: Seppenrade machte das Spiel und erspielte sich nun auch einige gute Einschussmöglichkeiten. So vergaben nacheinander Marek Krystek, Frank Dreyer und wieder Krystek aus aussichtsreicher Position.

Großartige Flanke über das halbe Spielfeld

Besser machte es Philipp Westhoff in der 56. Minute. Eine tolle Flanke über das halbe Spielfeld von Stefan Hellermann verwandelte der völlig allein gelassene Seppenrader Stürmer direkt aus 16 Metern zum überfälligen 2:0. Kurz darauf gab es die erste (!) Nordkirchener Torchance. Einen Moltrecht-Freistoß parierte Seppenrades Torhüter Christopher Mayr glänzend.

Nordkirchens Freistoßspezialist machte es dann in der 85. Spielminute besser. Dieses mal passte sein Freistoß aus 25 Metern genau. Durch den Anschlusstreffer keimte etwas Hoffnung auf Seiten des FC auf, doch die Fortunen machten dem kurz vor Schluss ein Ende. Marcus Lücke stocherte den Ball nach einem Konter zum 3:1-Entstand über die Linie.

Bei neun Punkten Vorsprung dürfte die Meisterschaft zugunsten von Seppenrade entschieden sein.

Kreisliga AF. Seppenrade-FC Nordkirchen 3:1 (1:0) F. Seppenrade: Mayr, Waltering, Möller, Hellermann (76. Tüns), Habicht, Nieländer, Dreyer (82. Lücke), Tillmetz, Krystek (62. Cordell), Gacaferi, Westhoff.FC Nordkirchen: Frömbsdorff, Mitschke, Kahrens (82. Schwenke), Moltrecht, Naber, Göddeke (61. Jaber), König, Nachtigall, Nottbeck, Schwick (76. Eroglu), Jung.Tore: 1:0 (22. FE) Habicht, 2:0 (56.) Westhoff, 2:1 (85.) Moltrecht, 3:1 (89.) Lücke.

 

Lesen Sie jetzt