FC Nordkirchen und SuS Olfen haben hochkarätige Testspiel-Gegner zu Gast

dzTestspiele

Die Vorbereitung hat begonnen. Die Vorbereitungspläne des SuS Olfen und des FC Nordkirchen stehen auch weitestgehend. Am 6. September startet die Bezirksliga. So sieht der Fahrplan der nächsten Wochen aus.

Olfen, Nordkirchen

, 24.07.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die heimischen Fußball-Bezirksligisten haben mit dem Training begonnen. Die Staffeleinteilung ist auch bekannt - mit gemischten Gefühlen nahmen die beiden Vereine die Eingruppierung nach Dortmund zur Kenntnis. Zur Vorbereitung gehören auch jede Menge Testspiele, die größtenteils schon feststehen.

Das Highlight der Vorbereitung wird der Vergleich mit Oberligist TuS Haltern. Der Ex-Regionalligist ist am Sonntag, 16. August, um 15.30 Uhr zu Gast im Steversportpark. Zuvor wird der SuS auch gegen zwei Landesligisten testen. Den Auftakt in die Testspielwochen macht der SuS auswärts beim SV Herbern am Donnerstag, 6. August (19.30 Uhr). Weiter geht es dann noch mit Heimspielen gegen Resse (9. August, 15.30 Uhr) und A-Ligist Adler Buldern (14. August, 19.30 Uhr).

Jetzt lesen

Haltern wird dann Test Nummer vier von acht bisher angesetzten Partien. Es folgen weitere Heimspiele gegen Landesligist VfL Senden (Sonntag, 23. August, 16 Uhr) und Kreisligist Concordia Flaesheim (Freitag, 28. August, 19.30 Uhr), ehe Olfen zwei Tage später beim Bezirksligisten BV Brambauer (Sonntag, 30. August, 15 Uhr) zu Gast ist und seine Generalprobe beim A-Ligisten GW Erkenschwick am Dienstag, 1. September (19.30 Uhr) austrägt.

FC Nordkirchen testet sieben Mal in fünf Wochen

Bezirksliga-Konkurrent FC Nordkirchen beginnt die Testspiele mit einer Rückkehr: Mario Plechaty gastiert mit dem FCN am Dienstag, 28. Juli (19 Uhr) beim Westfalenligisten Lüner SV. Damit steht der Gegner der höchsten Klasse gleich am Anfang. Es folgen sechs weitere Partien, vier davon gegen Landesligisten: Am Sonntag, 2. August (15 Uhr), fährt Nordkirchen nach Kaiserau zum letzten Vorbereitungs-Auswärtsspiel, hat dann ein Heimspiel gegen Türkspor Dortmund (Donnerstag, 6. August, 19.30 Uhr).

Nochmals geht es dann gegen Lünen: Am Sonntag, 16. August (15 Uhr), testet die Plechaty-Elf gegen den VfB Lünen, zwei Tage später gegen BW Alstedde (Dienstag, 18. August, 19.30 Uhr). Zum Abschluss der Vorbereitung geht es noch gegen den BSV Roxel (Mittwoch, 26. August, 19 Uhr) sowie den Werner SC (Sonntag, 30. August, 15 Uhr).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt