Die SG Selm/Südkirchen bekommt Aufstiegsrecht - Kreis Münster gibt Aufsteiger bekannt

Saisonabbruch

Zahlreiche Aufsteiger gibt es im Fußballkreis Münster. In manchen Ligen steigt eine Mannschaft auf, in anderen sogar drei. Einige Teams haben den Verzicht angekündigt. Hier der Überblick.

Selm, Südkirchen

06.05.2020, 12:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufgestiegen: Die SG Selm/Südkirchen um Kapitänin Nathalie Voß darf in der kommenden Saison wieder in der Frauenfußball-Kreisliga A spielen.

Aufgestiegen: Die SG Selm/Südkirchen um Kapitänin Nathalie Voß darf in der kommenden Saison wieder in der Frauenfußball-Kreisliga A spielen. © Jura Weitzel

Der Fußballkreis Münster hat am Mittwochmittag mitgeteilt, welche Mannschaften aus dem Kreis aufsteigen werden. Auf seiner Internetseite veröffentlichte der Kreis eine Liste mit Mannschaften, die von der Aufstiegsregelung nach dem Saisonabbruch profitieren, wenn die Ständige Konferenz am 11. Mai und der Verbandstag Anfang Juni der Beschlussvorlage zustimmen.

Interessant ist, dass der Kreis Münster auch die Vereine aufsteigen lässt, die auf einem Relegationsplatz stehen, da keine Entscheidungsspiele mehr ausgetragen werden. Bei Punktgleichheit nach der Hinrunde zählt das Torverhältnis.

Das sind die Aufsteiger:

  • Landesliga 4: Westfalia Kinderhaus
  • Bezirksliga 7: SV Drensteinfurt
  • Bezirksliga 12: Borussia Münster (Hinrunden-Erster)
  • Kreisliga A1: GW Gelmer (Tabellenführer Münster 08 II verzichtet, da der Verein in der zurückgezogenen Landesliga-Mannschaft schon eine Bezirksliga-Mannschaft stellt)
  • Kreisliga A2: SV Bösensell
  • Kreisliga B1: FC Mecklenbeck, BG Gimbte (Gievenbeck III verzichtet)
  • Kreisliga B2: Warendorfer SU II, BSV Ostbevern
  • Kreisliga B3: Ottmarsbocholt (Hinrunden-Erster), TuS Hiltrup II, Saxonia Münster
  • Kreisliga C1: Türkiyem Eintracht V
  • Kreisliga C2: Teutonia Coerde, SV Mauritz III
  • Kreisliga C3: SC Müssingen, Eintracht Münster III
  • Kreisliga C4: VfL Senden III, FC Polonia
  • Kreisliga A Frauen: Borussia Münster, TSV Ostenfelde
  • Kreisliga B Frauen: Selm/Südkirchen, Ascheberg
Lesen Sie jetzt