Wiedersehen der alten VfL-A-Jugend: Vom Chefkoch bis zur Trainerlegende

SCHWERTE Alte Zeiten wurden lebendig, als sich die Mannschaft des VfL Schwerte in der Gaststätte "Das Lokal" wiedertraf, die als A-Jugend 1994 den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte.

von Ruhr Nachrichten

, 17.07.2008, 16:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dabei waren: Torwart Sven-Arne Mayer (heute Chefkoch im Freischütz), Kapitän "Atze" Langhammer, David Flamme (damals wie heute Top-Stürmer), Flügelflitzer Dennis Heierhoff, Stürmer Aladdin Zafer, Edelreservist Ibo Zafer, Mittelfeldstratege Björn Werner, Initiator und Knobelkönig Michael Runte, Stoßstürmer Lars Wilkes, Jens Reinhardt (heute "Stand-by-Altherrenprofi in Garenfeld), Shelko Sarcievic (früher wie heute Getränkewart), "Malocher" Miki Jovanovski und nicht zuletzt "Trainerlegende" Frank Rappert.

Es fehlten Thilo Mex, Jens Stutz, Steve Herrmann, Sammy Kayou, Yavus Aktas, Jan Zimmermann, Stefan Erbeling, Thorsten van Nahuys, Ingo Petersmann, Rolf Werner und Paul Hertelt.

Lesen Sie jetzt