TuS Holzen unterliegt Fortuna Hagen deutlich

Fußball

Der TuS Holzen-Sommerberg musste sich im letzten Gruppenspiel beim Fritz-Selve-Turnier des SC Berchum/Garenfeld dem Bezirksligisten SV Fortuna Hagen deutlich mit 0:5 geschlagen geben, hat aber als Gruppenzweiter das Halbfinale am Freitag gegen den Gastgeber (18.15 Uhr) erreicht.

SCHWERTE

, 19.07.2017, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
TuS Holzen unterliegt Fortuna Hagen deutlich

Bei den Stadtmeisterschaften im Sommer 2015 setzte sich der Bezirksligist VfB Westhofen (blau-weiße Trikots) noch mit 7:2 gegen den TuS Holzen Sommerberg durch.

Fußball: Fritz-Selve-Turnier SV Fortuna Hagen - TuS Holzen-Sommerberg 5:0 (1:0)

„In der ersten Halbzeit haben wir noch ganz anständig verteidigt“, so Georgios Tatsis. Der Trainer hatte sogar ein Chancenplus für sein Team ausgemacht, obwohl Hagen mehr Ballbesitz hatte. Nach der Pause brachen allerdings die Dämme. Holzen hielt nicht mehr entscheidend dagegen. „Hagen war zwar sehr effektiv, aber das ist keine Entschuldigung für das Ergebnis“, war Tatsis mit der Einstellung seiner Elf unzufrieden.

TEAM Holzen: Jan Kruse, Felix Schreiner, Florian Klose, Christian Siebert, Manuel Bauer, Jordi Bartels, Florian Tritt, Falk Trendelkamp, Manuel Sanchez-Moragon (60. Kresimir Kegalj), Dennis Wagener, Patrick Malek.

Lesen Sie jetzt