Trotz des Sparens - Schwerte soll "Stadt des Sports" bleiben

Stadtsportverband

SCHWERTE Auch wenn die Stadt und die Vereine sparen müssen - der Slogan "Schwerte, eine Stadt des Sports" soll weiterhin gelten. Das unterstreicht Heiner Kockelke zum Jahreswechsel. Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes verdeutlicht: Die Existenz der Vereine dürfe nicht gefährdet werden.

01.01.2010, 20:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Für 2010 sind die Weichen weitgehend gestellt", so Kockelke. Auch im neuen Jahr gebe es Hallenfußball-Stadtmeisterschaften (8. bis 10., 22. bis 24. Januar), den Ruhrstadtlauf mit erweitertem Konzept (28. Mai), einen Nordic-Walking Tag (12. September) sowie 14 Stadtmeisterschaften in den verschiedenen Sparten. Außerdem im Programm: die Vielseitigkeitssichtung für die Viertklässler (1., 3. und 4. Oktober) sowie die Sportabzeichen-Prüfungen.

Lesen Sie jetzt