STS-Herren mit Rückrundenauftakt gegen Schlusslicht

Basketball

Der zweite Spieltag des neuen Jahres beschert den Basketballern den Rückrundenauftakt der Saison 2016/17. Dabei dürfen die STS-Herren und die Basketballer der Holzpfosten Schwerte auf heimischen Parkett ran.

SCHWERTE

20.01.2017, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
STS-Herren mit Rückrundenauftakt gegen Schlusslicht

Mats Hoja war einer von fünf Schwerter Spielern, der gegen Hamm zweistellig traf.

Basketball: Landesliga Schwerter TS - TSC Eintracht Dortmund (Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Gänsewinkel, Grünstraße) 

Nach dem Überraschungserfolg gegen Derne am vergangenen Wochenende wollen die Landesliga-Herren der Schwerter Turnerschaft im Duell mit dem Tabellenschlusslicht weitere wichtige Punkte sammeln. In der Hinrunde konnten die Schwerter die Partie mit 74:65 gewinnen.

Die Eintracht konnte nur ein Spiel der gesamten Hinrunde für sich entscheiden, sodass die Schwerter als klarer Favorit in das Spiel gehen. „Trotzdem dürfen wir den Gegner nicht unterschätzen. Wir sind noch nicht so stabil in der Leistung, dass wir jede Woche so ein tolles Spiel wie gegen Derne abliefern können“, meint Trainer Frank Schnieder. Personell sieht es bei der Turnerschaft besser aus als in den vergangenen Wochen, denn mit „Mo“ El-Hamdi und Manuel Boruch kehren zwei Stammspieler in die Mannschaft zurück. Auch mit der Trainingsbeteiligung war Schnieder zufrieden.

Damen Bezirksliga Ruhrpott Baskets Herne 2 - Schwerter TS (Samstag, 18 Uhr, Halle Pestalozzi- Gymnasium)

Beim Tabellenvierten, den sie im Hinspiel hauchdünn mit 52:50 besiegen konnten, starten die Damen der Schwerter Turnerschaft in die Rückrunde. Nach der deutlichen Niederlage in Soest am Sonntag wollen die Schwerterinnen zurück in die Erfolgsspur. „Aber es wird eine schwierige Aufgabe. Wir müssen über die gesamte Spielzeit konzentriert sein, um sie wieder schlagen zu können“, meint Trainer Klaus Höhm. Immer noch plagen den STS-Coach Personalsorgen, da einige Spielerinnen krankheits- und urlaubsbedingt ausfallen. 

Bezirksliga Holzpfosten Schwerte - TVG Kaiserau 2 (Sonntag, 16 Uhr, Sporthalle am Stadtpark, Beckestraße)

In der Bezirksliga haben die Basketballer der Holzpfosten Schwerte erneut Heimrecht. Im Hinspiel gegen Kaiserau mussten sich die Schwerter mit 31:49 geschlagen geben. Kaiserau konnte schon sieben Spiele gewinnen, wogegen die „Pfosten“ auf den dritten Saisonsieg hoffen, um sich Luft im Tabellenkeller zu verschaffen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt