Stadtmeisterschaft: Keine Atempause für den VfL

SCHWERTE Für die klassenhöchste Mannschaft der Stadt gibt´s keine Atempause: Nachdem der VfL Schwerte bei seinem Stadtmeisterschafts-Auftritt am Dienstag gegen Garenfeld das Dutzend voll gemacht hatte, sind die Blau-Weißen am Donnerstag wieder in Schwerte-Ost gefragt. Dass die Kneuper-Elf gegen den B-Ligisten TuS Wandhofen ab 18 Uhr haushoher Favorit ist, versteht sich fast von selbst.

von Von Michael Dötsch

, 23.07.2008, 20:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Wandhofener dagegen träumen nach dem beachtlichen 1:1 gegen Westhofen von einer weiteren Überraschung gegen einen höherklassigen Gegner.

Im zweiten Spiel des Abends greift A-Ligist SG Eintracht Ergste ins Geschehen ein. Gegner ist um 20 Uhr der B-Liga-Aufsteiger Holzpfosten 05, der nach der knappen Auftaktniederlage gegen ETuS/DJK zumindest nicht verlieren darf, wenn es mit der Zwischenrunde noch was werden soll.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt