Stadtmeisterschaft: 1:1 - Wandhofen sorgt für Überraschung

SCHWERTE Mit einem 1:1-Unentschieden gab es zwischen dem VfB Westhofen und dem TuS Wandhofen gleich am ersten Turniertag die erste kleine Überraschung. Doch das Remis war für den B-Ligisten Wandhofen verdient.

von Von Bastian Bergmann

, 22.07.2008, 22:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
David Komander traf in der Schlußminute nur den Pfosten.

David Komander traf in der Schlußminute nur den Pfosten.

Zu Beginn der Partie gab es in Erinnerung an den verstorbenen Wandhofener Betreuer Harald Köppen eine Schweigeminute. Außerdem lief die Bodenstein-Elf mit einem Trauerflor auf.

Jedoch starteten sie mit mächtig viel Schwung in das Kräftemessen mit dem Bezirksligisten. Gerade einmal neun Minuten waren gespielt, da schickte Arden Kurth mit einem langen Ball auf die Reise, der setzte sich gegen Westhofens Verteidiger Hueck durch und traf zum 1:0 für Wandhofen. Der Sieger des Hospiz-Turniers versuchte mit einem Miller-Kopfball zu antworten, fand aber während der gesamten ersten Hälfte kein probates Mittel gegen Wandhofens massive Deckung. Zu wenig Tempo, zu wenig Laufbereitschaft. Wandhofen hingegen lauerte auf Konter und machte seine Sache gut. Zwar übersah der Schiedsrichter wohl ein Elfmeter würdiges Foul von Kämpfe an Miller, doch nennenswerte Torchancen hatte der Favorit keine. Wandhofens Falbo verletzte sich zudem schwer an der Nase nach einem Zusammenprall mit Struttmann und musste erstmal ins Krankenhaus. Auf diesem Weg "Gute Besserung".

Etwas besser wurde auch die zweite Halbzeit. Westhofen versuchte das Tempo zu forcieren, blieb aber zu oft in der Mitte hängen. Krzemien und Komander vergaben gute Chancen. Erst nach einer Flanke von Sappich stand Kus frei und nickte zum 1:1-Endstand ein. Komander schoss in der Schlussminute noch an den Pfosten.

TEAMS UND TORE VfB Westhofen - TuS Wandhofen 1:1 (0:1) Westhofen: Yahor Lushchylin, Nils Makolla, Dennis Augustin, Dawid Sappich, Daniel Hueck (66. Tobias Hepping), David Komander, Cevdet Sahin (66. Damian Kus), Stefan Miller (58. Lukas Wieczorek), Stefan Struttmann (58. Matwej Levin), Sascha Naumann, Dennis Aumüller (58. Robert Krzemien).Wandhofen: Tamas Czöndör, Christian Seidel, Marcel Arden, Kai Kämpfe, Sebastian Stritz, Enzo Falbo (46. Jan Görtler), Moritz Drywa, Michael Kley, Daniel Pfeiffer (67. Daniel Baumeister), Florian Kurth, Benjamin Branz (90. Patrick Hauke).Tore: 0:1 (9.) Kurth, 1:1 (85.) Kus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt