Spielplan für den SC Hennen ist da - mit einem undankbaren Auftakt

Fußball

Wenn man es sich aussuchen könnte, würde man zum Saisonstart wohl kein Auswärtsspiel bei einem Liga-Neuling wählen. Genau dies trifft aber auf den SC Hennen in der Bezirksliga zu.

Hennen

, 07.08.2020, 11:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der SC Hennen, hier im Testspiel gegen den BSV Menden am 26. Juli, startet beim Aufsteiger Hellas/Makedonikos Hagen in die Saison der Bezirksliga 6.

Der SC Hennen, hier im Testspiel gegen den BSV Menden am 26. Juli, startet beim Aufsteiger Hellas/Makedonikos Hagen in die Saison der Bezirksliga 6. © Bernd Paulitschke

Als letzte überkreislich spielende Fußballmannschaft aus dem Bereich des Schwerter Stadtsportverbandes kennt nun auch Bezirksligist SC Hennen seinen Spielplan für die Saison 2020/21.

Michael Krauthausen, Staffelleiter der Bezirksliga-Staffel 6, hat den Plan für die Saison veröffentlicht, die auch in dieser Liga am 6. September beginnen soll – sofern Corona es zulässt.

Erstes Heimspiel gegen den FC Wetter

Demnach starten die Hennener mit einer nicht allzu dankbaren Aufgabe in die Saison. Denn zum Auftakt steht ein Auswärtsspiel beim Aufsteiger FC Hellas/Makedonikos Hagen auf dem Plan.

Jetzt lesen

Eine Woche später erwarten die „Zebras“ den FC Wetter zum ersten Heimspiel der neuen Saison im Naturstadion, ehe es eine weitere Woche später (20. September) zu Sinopspor Iserlohn geht.

Einziges heimisches Team in Staffel 6

Nachdem der VfL Schwerte, der ETuS/DJK Schwerte und der Geisecker in die Staffel 8 umgruppiert worden sind und der SC Berchum/Garenfeld in die Landesliga aufgestiegen ist, verbleiben die Hennener als einziger heimischer Verein in der Bezirksliga 6.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt