Selten in Corona-Zeiten: VfL Schwerte nimmt an diesem Turnier teil

dzFußball

Turniere in Zeiten der Corona-Pandemie sind rar. Doch der Fußball-Bezirksligist VfL Schwerte nimmt ab Donnerstag am Saisonvorbereitungsturnier „Kronen-Hellweg-Cup“ des SV Brackel 06 teil.

Schwerte

, 18.08.2020, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Turnier ist in vier Gruppen mit je drei Mannschaften eingeteilt. Schon seit vergangenem Samstag laufen die ersten Spiele.

Doch das Team von Trainer Dominik Buchwald steigt erst am morgigen Donnerstag ein. In der Gruppe A bekommt der VfL es mit Fußball-Landesligist Kirchhörder SC und den Dortmunder Löwen Brackel 61 (A-Liga) zu tun. Am Donnerstag um 20 Uhr treffen zunächst die Brackeler auf die Blau-Weißen. Am kommenden Samstag um 16 Uhr kommt es dann zur zweiten Gruppenpartie gegen Kirchhörde. Gespielt werden die Begegnungen auf der Brackeler Sportanlage in der Oesterstraße 66a, 44309 Dortmund.

Für das Viertelfinale qualifizieren sich die jeweils ersten beiden Teams der Gruppe. So könnte es für den VfL Schwerte am Mittwoch oder Donnerstag in der kommenden Woche weitergehen beim Kronen-Hellweg-Cup. Die Halbfinals und das Endspiel werden am darauffolgenden Wochenende (29./30. August) gespielt.

Gruppe A: Kirchhörder SC, VfL Schwerte, Dortmunder Löwen Brackel 61.

Gruppe B: SV Brackel 06, TuS Eichlinghofen, VfL Kemminghausen.

Gruppe C: Westfalia Wickede, Viktoria Kirchderne, SC Husen-Kurl.

Gruppe D: BSV Schüren, SuS Kaiserau, TuS Neuasseln.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt