Paukenschlag: HVE trennt sich von Trainer Michael Wetzel

Handball

Paukenschlag bei den Handballern der HVE Villigst-Ergste: Michael Wetzel ist ab sofort nicht mehr Trainer des Kreisliga-Tabellenführers. Schon bei der überraschenden 28:30-Niederlage beim VfL Platteheide am Samstagabend saß Wetzel nicht mehr auf der Bank.

SCHWERTE

15.01.2012, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nicht mehr Trainer beim HVE Villigst-Ergste: Michael Wetzel.

Nicht mehr Trainer beim HVE Villigst-Ergste: Michael Wetzel.

Am Samstag verlor die HVE dann beim VfL Platteheide mit 28:30. Trotz der Niederlage steht die HVE noch immer an der Tabellenspitze der Handball-Kreisliga, punktgleich mit dem TV Wickede. Am kommenden Sonntag kommt es in der Gänsewinkel-Sporthalle zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Spitzenmannschaften.  

Lesen Sie jetzt