Holzpfosten krönen dreitägiges Trainingslager mit Testspielsieg

FUTSAL

Die Holzpfosten-Futsaler haben 5:0 gegen Hannover 96 und den ehemaligen Schwerter Stephan Kleine gewonnen. Dieser Sieg rundete ein anstrengendes Trainingslager ab.

Schwerte

, 18.08.2019, 15:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Holzpfosten krönen dreitägiges Trainingslager mit Testspielsieg

Ein alter und ein neuer Holzpfosten im direkten Duell: Hannovers Stephan Kleine (li.) im Zweikampf mit Neuzugang Nicolas Patzner, der am Samstag zum 1:0 traf. © Bernd Paulitschke

Drei Trainings, viele teambildende Einheiten abseits des Platzes und ein 5:0-Testspielsieg gegen Hannover 96 – für die Futsaler der Holzpfosten Schwerte hat sich das Trainingslager drei Wochen vor dem Start der Futsalliga West voll ausgezahlt. Von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag verbrachten insgesamt 18 Holzpfosten das Wochenende gemeinsam im Naturfreundehaus auf der Schwerterheide und in der Halle.

Das Testspiel am Samstagnachmittag bescherte den Holzpfosten eine besondere Rückkehr: Der Wahl-Hannoveraner Stephan Kleine besuchte mit den 96ern seine Heimatstadt im Rahmen der Saisonvorbereitung. Nach anfänglichem Abtasten übernahmen die Holzpfosten die Kontrolle über das Spiel. Youngser Nicolas Patzner erzielte das 1:0. Chris Rous erhöhte vor der Halbzeit mit einem sehenswerten Heber auf 2:0.

Nach der Pause legten Dennis Pahl und Ghorban Ali Heidary mit einem Doppelpack zum 5:0-Endstand nach. „Das war ein guter Test und es ist prima, dass hinten die Null stand – wenn auch etwas glücklich“, meint Dennis Pahl. „Allerdings haben wir auch gesehen, dass wir physisch noch zulegen müssen.“

Holzpfosten Schwerte 05 - Hannover 96 5:0 (2:0)

Schwerte: Fabian Wegner, Benjamin Krause – Daniel Giesbrecht, Henrique Mota, Nicolas Patzner (1), Ghorban Ali Heidary (2), Marc Nebgen, Dennis Pahl (1), Lukas Beßlich, Chris Rous (1).

Lesen Sie jetzt