Eine Absage jagt die nächste: Auch die Tennis-Stadtmeisterschaften fallen Corona zum Opfer

dzTennis-Stadtmeisterschaften

Nur zwei Tage, nachdem der Vorstand des Stadtsportverbands (SSV) schweren Herzens die Absage des Ruhrstadtlaufes bekannt gegeben hat, kommt nun das Aus für die nächste SSV-Veranstaltung.

Schwerte

, 23.03.2020, 15:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Tennis-Stadtmeisterschaften haben normalerweise einen festen Platz im Schwerter Sportkalender. Doch in diesem Jahr fallen die Titelkämpfe der Corona-Krise zum Opfer.

TSG Westhofen zieht die Notbremse

Die TSG Westhofen wäre der Ausrichter der 49. Auflage gewesen, deren Endspielwochenende einmal mehr zu Pfingsten geplant war – in diesem Jahr der 30. und 31. Mai.

Jetzt lesen

Doch wegen der ungewissen Corona-Entwicklung haben die TSG-Verantwortlichen frühzeitig die Notbremse gezogen.

Die TSG-Vereinsführung hat dem Stadtsportverbandsvorsitzenden Peter Schubert sowie den Vorständen der anderen heimischen Tennisvereinen (TC Rot-Weiß Schwerte, TG Westhofen, SG Eintracht Ergste und TC Hennen als Gastverein) vorgeschlagen, die Stadtmeisterschaften in diesem Jahr nicht auszutragen.

„Es geht leider nicht anders“

„Alle Vereine und auch Peter Schubert waren damit einverstanden, was wir sehr begrüßen“, sagt Lutz Gmel, Vorsitzender der TSG Westhofen, und ergänzt: „Die Absage tut uns natürlich sehr leid. Aber die Situation ist nun mal nicht zu ändern, es geht leider nicht anders.“

Eine Verlegung der Stadtmeisterschaften auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr sei aus terminlichen Gründen nicht möglich, erklärt Gmel.

Eventuell eine Alternative in kleinerem Rahmen

Möglicherweise gibt es aber wenigstens noch eine abgespeckte Variante, wie der TSG-Vorsitzende verrät: „Je nach Entwicklung werden wir uns etwas überlegen, wie wir ein geeignetes Format finden, die Schwerter Tenniswelt gegebenenfalls in einem kleineren Rahmen zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr doch noch zusammenzuholen“, sagt Gmel.

Jetzt lesen

Die Ausrichtung der Titelkämpfe wird die TSG Westhofen jedoch nun ein Jahr später als ursprünglich vorgesehen übernehmen – zu Pfingsten 2021 werden die Sieger der 49. Auflage gekürt.

Ein Jahr später ist dann der andere Verein des Ortsteils, die TG Westhofen, der Ausrichterverein der Jubiläumsauflage der Schwerter Tennis-Stadtmeisterschaften.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt