Die SG Eintracht Ergste peilt den achten Heimsieg an

Fußball-Kreisliga A

In der Kreisliga A Iserlohn steht an Gründonnerstag der 26. Spieltag auf dem Programm. Vom heimischen Trio ist allerdings nur die SG Eintracht Ergste am Ball.

Ergste

, 17.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Die SG Eintracht Ergste peilt den achten Heimsieg an

Die SG Eintracht Ergste will auch gegen die Sportfreunde Sümmern eigene Tore bejubeln. © Manuela Schwerte

In der Fußball-Kreisliga A Iserlohn steht am Gründonnerstag ein regulärer Spieltag auf dem Programm. Vom heimischen Trio ist allerdings nur die SG Eintracht Ergste am Ball. Die Holzpfosten Schwerte haben spielfrei und der SC Hennen 2 hatte seine Partie gegen die SG Hemer bereits vorgezogen.

SG Eintracht Ergste - SF Sümmern
(Donnerstag, 19.15 Uhr, Waldstadion Zuhause, Bürenbrucher Weg)

Beide Teams trennen auf den Rängen sieben und sechs ganze drei Punkte, doch die jüngste Entwicklung spricht eine andere Sprache. Die Eintracht hat sich in der Rückrunde nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Ganze acht Zähler aus acht Spielen stehen bisher zu Buche. In der Hinrunde waren es immerhin noch 30 Punkte aus 15 Spielen. Einen ganz anderen Eindruck hinterließen die Gäste aus Sümmern, die in 2019 sechs Siege und ein Remis einfuhren und in der Rückrundentabelle Platz zwei hinter der SpVgg Nachrodt belegen. Dennoch will die Elf von Trainer Dominic Pütz gegen Sümmern ihren achten Heimsieg einfahren.

Lesen Sie jetzt